Schwarzer Laptopbildschirm bei externem Monitor, Debian, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Um welchen Bildschirm handelt es sich genau, der schwarz wird? Was wird auf dem neu angeschlossenen Bildschirm angezeigt?

Ich vermute, die Umschaltung ist eine Folge der Aktivierung eines 2. -- nicht konfigurierten -- Monitors.

Du schließt den Monitor wohl an die VGA-Buchse des LAP-Top an?

Sieh dir mal genau die Tasten an!

Ich habe auf meinem Acer-LAP-Top auf der Taste „F5“ ein Symbol mit zwei Monitoren. Zusammen mit der blauen „Fn“-Taste kann ich da auch die Anzeige auf den neuen Bildschirm umschalten.

Aber mein Ubuntu-System aktiviert automatisch zwei Bildschirme ... und ich kann wählen, ob der Inhalt gleich oder unterschiedlich ist. Sinnvoll, wenn man am VGA-Anschluß einen Beamer anschließt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBlackUnicorn
29.04.2016, 16:46

Danke, ist bei mir leider nicht so einfach. Es handelt sich um HDMI. Der Bildschirm ist an einer Docking-Station angeschlossen. Oft passiert es, dass dann nur der externe Bildschirm an ist. Allerdings verteilt Debian die Fenster auf beide Monitore, auch auf den vom Laptop, der aus ist. F5 sieht bei mir eher nach WLAN ein/aus aus. Ich würde gerne etwas ändern, damit die Bildschirmänderung erkannt wird, ohne dass man etwas drücken muss.

0