Frage von Selsky, 35

Schwarzer hautkrebs immer schwarz am anfang?

Antwort
von Dickerchen123, 23

Hallo

nein, er muss nicht immer schwarz sein. Das kann eines der Anzeichen sein, muss aber nicht. Wenn du denkst, dass du ein Melanom hast, solltest du zügig zum Hautarzt und mit dem Auflichtmikroskop drauf schauen lassen. Aber nicht jeder schwarze Fleck bedeutet auch gleich Hautkrebs.

Alles Gute

LG

Kommentar von Selsky ,

Hallo also ich habe diesen fleck schon seit mehr als 5 jahren ich habe mit der abcde regel alles überprüft und es sieht sehr nach hautkrebs aus ich hab quch am montag ein termin zum hautartzt aber das problem ist er war immer rot und ist im sommer schwarz geworden ich habe ja gehört das der schwarze hautkrebs nqch 2 jahren streut heisst das jetzt dass es schon zu spät ist???

Kommentar von Dickerchen123 ,

Bleib jetzt mal ruhig und gehe zum Doc. Ich habe bereits 2 Metastasen vom schwarzen Hautkrebs und lebe immer noch - schon einige Jahre. Auch eine Verfärbung muss nicht unbedingt heißen, dass es ein Melanom (schwarzer Hautkrebs) ist. Die ABCD-Regel ist nur ein Anhalt und nicht immer stimmig.

Antwort
von Marion4488, 35

Nein verfärbungen treten meist mit der seit auf :)

Kommentar von Selsky ,

Also hab ich jwtzt seit 5 jahren schwarzen hautkrebs oder ist er erst bei der schwarzen verfärbung entstanden

Kommentar von Marion4488 ,

Das kann man nur durch ärztliche Untersuchungen genauer sagen ich würde einen aufsuchen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten