Schwarzer Fleck ausserhalb des Sehfeldes, was könnte es sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht wirklich lass das am besten untersuchen weil das ist nicht ok...
Und mal im Ernst der artzt gibt dir Augen Tropfen ich glaube der hat nicht richtig hingeguckt!
Wie gesagt lass das am besten noch mal untersuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bicblau1
31.03.2016, 23:17

 ich habe nächste Woche noch ein Termin, wo er mir Augentropfen verabreicht um "reinzuschauen".

0
Kommentar von Mrmobilfanboy
13.09.2016, 20:14

Hmm, geh doch mal zu einem anderen Augen Artzt

0

Könnte das villt dein Blinder Fleck sein? Jedes Auge hat einen Punkt, an dem es quasi "Blind" ist, weil dort die Lichtsignale nicht verarbeitet werden können. Mit beiden Augen ist dieser Fleck immer durch das Sichtfeld des anderen Auges abgedeckt. Allerdings ist dieser Blinde Fleck eigentlich kein schwarzer Punkt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bicblau1
31.03.2016, 22:57

Es kann kein "Blinder Fleck" sein, weil er ja z.B. am rechten Auge, ganz rechts und beim linken Auge ganz links ist...

0

Hallo,

der Augenarzt möchte nächste Woche deinen Augenhintergrund betrachten. Das ist gut so. Nach der Untersuchung darfst du eine Weile nicht selber fahren.

Hier etwas über die "mouches volantes":

http://www.netdoktor.de/krankheiten/glaskoerpertruebung/

Ansonsten, wegen der Augenrötung: es könnte sich um eine Überbeanspruchung des Auges handeln, vielleicht brauchst du  eine Brille, wenn du noch keine hast, oder eine andere, wenn du schon eine hast.

Kann auch sein, daß das betroffene Auge zu trocken ist, also müßte man nachschauen, ob vielleicht der Tränenkanal o. a. verstopft ist. Wenn du dir auch die Augen oft mit der Hand wischt, können dabei Bakterien die Hornhaut infizieren.

Frag mal den Augenarzt am besten.

Gute Besserung, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?