Frage von Parthuraxx, 101

Schwarzer Chip an der Mülltonne?

Servus,

ich Wohne in Baden-Baden und seit heute habe ich an meinen Mülltonnen jeweils einen Schwarzen Chip. Habe etwas gesucht und auch gefunden dass diese sonst wo eingesetzt werden um irgendwas zu erleichtern(allerdings mit Bewohner Info!).

Soweit kein Thema allerdings passierte das von jetzt auf nachher und ohne jegliche Info !

Da hier in letzter zeit sehr viele komische dinge passierten (Asylanten heim um die ecke) bin ich sehr misstrauisch.

Lebt jemand ebenfalls hier und kann das bestätigen ? Bzw. kann ich die Dinger einfach ausbauen selbst wenn es von der Stadt ist können die mir ja keine kosten aufdrücken wenn die das ohne jegliche Info machen oder ?

Danke fürs Lesen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kugelgnu, 56

Das ist die CIA die hört deinen müll ab

Kommentar von Parthuraxx ,

Wenn dann NSA is aktueller :)

Kommentar von kugelgnu ,

Ja gut möglich...also Pass auf das du nichts weg wirfst was vllt deine geheimsten Gedanken ausplaudert... ;)dein Meerschweinchen oder sowas eben

Kommentar von Parthuraxx ,

Du hast recht es weiß zu viel..... haha ^^

Kommentar von kugelgnu ,

;) ne aber lass das Ding lieber dran... sind doch eh Eigentum der Stadt die Tonnen oder hast du die gekauft? vllt kann dir ja doch noch jemand sagen was da los ist... die Leute vom asylantenheim werden kaum soviel Geld haben das sie irgendwelche Chips an die mülltonnen kleben.. ;P ich würde versuchen beim abfallwirtschaftsamt oder bei den Müll Männern direkt zu erfragen um was es sich dabei handelt und welchen Sinn das zu erfüllen hat... wen es mich interessieren würde... lg

Kommentar von Parthuraxx ,

Ich denke bei sowas immer an Einbrecherbanden wäre nicht die erste Markierung seitdem das Heim da ist deswegen wird man mit der Zeit Skeptisch und achtet auf alles. Man könnte sagen Paranoid aber nach dem ersten Diebstahl wohl angebracht ^^ danke für die doch noch hilfreiche Antwort 

Kommentar von kugelgnu ,

Ich denke so Hightech sind die nicht... das ist ja nicht oceans eleven.... wen dann malen die ihrer gaunerzinken mit kreide... aber das man angst bekommt und paranoid wird wen man um sein hab und gut bzw sein leben fürchten muss ist was ganz normales und liegt in der Natur des menschen..... Alles gute , ich Find es einfach nur schade was die Leute da teilweise treiben aber es gibt auch wenige die nicht so sind und einfach nur eine geregelte Zukunft haben wollen...

Antwort
von wilees, 24

Das Einfachste wäre wohl beim Entsorger anzurufen, um zu fragen, was es mit diesen Chips auf sich hat.

Es ist nicht auszuschließen, dass es nur eine amtliche Bekanntmachung, durch Veröffentlichung einer Anzeige in der Tageszeitung gegebenhat.         

Und so was rauscht sehr schnell mal an einem vorbei.

Antwort
von casala, 45

Bzw. kann ich die Dinger einfach ausbauen selbst wenn es von der Stadt
ist können die mir ja keine kosten aufdrücken wenn die das ohne jegliche
Info machen oder ?

falsch gedacht. die tonnen werden dir lediglich zur verfügung gestellt und änderungen an der verizifirbarkeit dürften höchstens zu mehrkosten führen. "ohne jegliche info" halte ich auch für falsch - da hast du wohl was verpaßt.

und das asylantenheim hat wohl am allerwenigsten mit deiner tonne zu tun. bleib mal auf dem teppich.

Kommentar von Parthuraxx ,

Einfach zu sagen wenn man damit noch keinen Kontakt hatte ich habe nix gegen die Leute doch fakt ist seit dem gehen hier komische dinge vor sich. Ihre Antwort ist nicht nur Nutzlos sonder auch Frech.

Kommentar von casala ,

ich finde es keineswegs frech, sondern seehr nützlich, wenn man leutchen darauf hinweist, daß man  örtl. bestimmungen und ihre bekanntmachungen (per flyer, pressemitteilungen, rundschreiben) auch mal zu kenntnis nimmt).

komische dinge sind relativ und eher dein kommi frech.

Kommentar von Parthuraxx ,

Das Frech bezog sich auf den letzten Satz. In deinem Zweiten Kommentar hast du wohl die Ironie für dich Entdeckt. Lass es doch einfach 2 Uhr Morgens und braucht so dringen Beschäftigung.

Kommentar von casala ,

du sprichst mir aus der seele - 2uhr morgends brauch ich solche sachen nicht. uneinsichtigkeit läßt sich nicht bügeln.   also: lass es doch.

Kommentar von Parthuraxx ,

Mal nen kleiner Nachtrag Letzte Woche kam die Infos zu den Chips per Post hab ich wohl nichts verpasst überhebliches ding ;)

Kommentar von casala ,

schön für dich, aber wir können nix für die nachlässigkeit deiner gemeinde und die beschuldigten asylanten wohl noch viel weniger. WER da überheblich ist, läßt sich sicherlich nicht bestreiten.

Antwort
von EmtBayern, 63

Die Chips an der Tonnen Identifizieren den Besitzer gegenüber dem Müllauto dass den Müll wiegt. Somit zahlt jeder das was er produziert.....

Kommentar von Parthuraxx ,

Und die wurden bei Ihnen auch ohne jedes Wort angebracht ?

Kommentar von EmtBayern ,

Ich wohn in Bayern :P aber ich kenne dass damals von Omi mit dem wiegen in Baden Würthenberg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community