Frage von dasmausiee 19.11.2009

Schwarzer ALBTRAUM (Haare)

  • Antwort von mrcee1 20.11.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hey das ist sehr strapazierend für die Haare,aber wenn du sie gut pflegst (Shampoo,Kuren,Spülungen für trockenes/strapaziertes Haar)klappt es:Es gibt mehrere Möglichkeiten:

    1. "Smart Beauty Smart Blonde" (für dunkles Haar geeignet)
    2. Haare Blondieren (=Orange),Dunkelblond drüber färben und nochmals blondieren.
    3. Sehr viele helle Strähnchen (mit Blondierung,nicht so stark so 2-4 Nuancen)und immer wieder machen,bis sie solangsam blond werden.

    Falls ein Orange oder Gelbstich dar sein sollte,einfach mit einem Aschblondton drüber färben.

  • Antwort von DaisieD1 01.04.2010

    ich hatte meine blonden haare mal braun,...dann ne blondierung (eine ziemlich starke) drauf. Danach waren die Haare gelb omg Nochmal n dunkles Blond als Tönung drauf und tadaa...Ich hatte meine alte Haarfarbe wieder xD

  • Antwort von Jana1990 16.03.2010

    Also ich hatte das gleiche Problem und damit es nicht ungeplfegt aussieht, beim rauswachsen lassen, habe ich einfach wenn man einen ansatz gesehen hat eine braune Tönung benutzt, das strapaziert die Haare nicht so sehr wie sie direkt aufzuhellen. So bekommst du langsam aber sicher deine Alte Haarfarbe zurück und deine Haare bleiben dabei so gut wie unbeschadet.

  • Antwort von dasmausiee 19.11.2009

    Kann ich denn qauch Strähnchen-Farbe nehmen zum aufhellen??

  • Antwort von Bina81 19.11.2009

    bin auch strassenköterblond und habe schwarze haare momentan. Ich habe damit kein problem zu wechseln, sommer meist blond winter meist dunkel:) du darft nur nicht auf frisch gefärbte haare blondieren sonst siehts dann aus wie bei meinem ersten mal :S warte nach der letzten schwarz färbung ca 1,5 monate und dann kommt das blondieren. Beim ersten mal klappt es aber sowieso nicht. also am besten man nimmt das wochenende weil da hat man genug zeit noch was zu reparieren. orange möchte ja auch keiner in die arbeit ;) Ich würde dir aber bei feinem oder kurzem haar abraten da du viel wegschneiden musst. Ich hab meine jetzt auch nur bis zu den schultern heul vor nem jahr waren die noch stolze 48 cm lang....wen du nicht so gern kurze haare möchtest dann mach das lieber nach und nach mit stränchen ok:)

  • Antwort von MikuMaus 19.11.2009

    einfach immerwieder blondieren, hat bei mir auch geklappt, darfst du nur nicht zu oft hintereinander machen, so alle 3wochen, und viele kuren anwenden, dann gehen die haare nicht kaputt, war bei mir jedenfalls so.

  • Antwort von CathiVonundZu 19.11.2009

    also ich kann dir sagen, auf ein schönes blond kommst du so schnell nicht mehr :( das dauert ziemlich lange.

    ich habe es bei genau dem gleichen problem so gemacht: vorweg der friseur meinte auch er kann nichts tun!!!!

    also ich habe mir im friseurladen blondierung mit 6% gekauft und die dann gemischt und auf meiner haare aufgetragen, dass ganze 2 mal. dann hatte ich ne ziemlich schreckliche haarfarbe, blond orange, war mir aber egal denn das wusste ich schon, also mütze aufgesetzt, beim friseur rumgejammert und die haben mir dann ein schönes helles braun reingemacht. dann habe ich 2 wochen ordentlich kuren (achtung keine spülung) reingemacht, bis sich die haare ganz normal angefühlt haben, dann bin ich zu einem anderen friseur und habe mir blonde strähnchen machen lassen, und ja :) man kann sich mit sehen lassen ;)

  • Antwort von Rudi2009 19.11.2009

    Lass es rauswachsen. Bei meinem Meerschweinchen sieht das lustig aus!

  • Antwort von bautzener 19.11.2009

    Keine Chance - ohne deine Haare erheblich zu schädigen ist das nicht möglich

  • Antwort von Cristinchen 19.11.2009

    Ja benutze ich auch!Ich bin Friseurin und es ist zwar nicht sofort machbar aber Step by Step geht es.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!