Frage von redcoat3, 154

schwarze striche an den backenzähnen?

hallo, ich bin 14 jahre alt und wollte wissen ob es "normal" ist , dass ich hinten an den backenzähnen "oben auf dem zahn" so leicht braune striche habe?

Antwort
von fabie16, 131

Hallo (:

Mehr oder weniger ist es nicht normal!

Backenzähne haben so leichte Ritzen, manche haben das mehr andere weniger. Kannst du dir vorstellen wie zwei Berge wo dazwischen ein Tal ist und sich alles ansammelt. Putzen ist das zwecklos weil die Bürste da nicht so gut ran kommt. Das sind farbablagerungen die vom Zahnarzt entfernt werden müssen. Jedoch solltest du so schnell wie möglich zum Arzt, weil diese Verfärbungen sich zu Karies entwickeln können. Der Arzt bohrt dann ein wenig was nicht weh tut und dann werden deine Zähne versiegelt. Danach ist alles wieder in Ordnung (:

Kommentar von redcoat3 ,

vielen dank, hat mir sehr geholfen!:)

Kommentar von Else53 ,

Ich habe solche Verfärbungen schon seit vielen Jahren und mir wurde bei den Kontrollen immer bestätigt, dass alles ok ist. Solange man nur immer genügend putzt (Zahnpasta mit Fluorid) kann man somit auch viele Jahrelang Verfärbungen (wenn sie kein Karies sind) belassen. Ohne irgendeine Behandlung. 

Kommentar von fabie16 ,

Klar, das ist die eine Sicht und ist doch auch super wenn es sich nicht weiterentwickelt bei dir. Bei manchen ist es nur schon anfänglicher Karies und da wäre dann eine Behandlung nicht schlecht. Und zuletzt ist es denke wie so eine Perfektionssache. Mich beispielsweise würde es stören, wenn ich immer solche schwarzen Striche auf meinen Backenzähnen sehe. Aber danke für die Info, dass es auch ohne Behandlung geht (:

Antwort
von Allianzhilft, Business, 79

Hallo redcoat3,

diese kleine braunen/schwarzen Striche können eine Karies sein - muss es aber nicht.

Zähne haben sogenannte Fissuren, das sind Einziehungen auf der Zahnoberfläche. Diese Fissuren gibt es nicht nur auf der Kaufläche, sie können überall auf dem Zahn sein. Nahrungsmittel wie beispielsweise Säfte, Früchte, Kaffee oder Tee können Farbstoffe in den Fissuren zurücklassen. Aber diese Verfärbungen können auch durch Mundspüllösungen verursacht werden, wenn diese beispielsweise zu häufige benutzt werden und schon hast Du Deine braunen/schwarzen Striche.

Abhilfe könnte Dir dann in diesem Fall eine Zahnreinigung bei Deinem Zahnarzt schaffen. Diese vorbeugende Behandlung ist generell sehr empfehlenswert, um dauerhaft Karies und Zahnfleischerkrankungen zu vermeiden.

Absolute Gewissheit, ob es sich um Karies handelt oder nicht, kann Dir nur Dein Zahnarzt geben.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es nur eine kleine Verfärbung ist und hoffe, Dir hiermit geholfen zu haben - wenn Du zu diesem Thema noch Fragen hast, melde Dich einfach.

Viele Grüße von
Christina

https://forum.allianz.de/

https://gesundheitswelt.allianz.de/themen/zahnpflege/

https://www.allianz.de/gesundheit/zahnzusatzversicherung/professionelle-zahnrein...

Antwort
von jersey80, 90

es ist insofern normal, als dass deine zähne eine struktur haben, die es nicht immer möglich macht, dass der zahn beim zähneputzen wirklich sauber gemacht werden kann. in diesen vertiefungen bildet sich dann gerne karies (fissurenkaries).

solche schwarzen striche auf der kaufläche sind in den allermeisten fällen kariöse stellen ... besonders in deinem alter nichts untypisches ...

es können aber auch verfärbungen sein

du wirst um einen zahnarztbesuch nicht herumkommen, um das abzuklären

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten