Frage von Latischa34, 865

Schwarze salbe gut für Wunde ( abszess)?

Hallo, ich bin 14 Jahre alt und werde morgen operiert wegen meinem Abszess. Nach der Op werde ich eine offene Wunde haben. Ich habe gehört, dass Schwarze Salbe bzw. Ichtholan gut für die Heilung der Wunde wirkt. ( Heilungsprozess viel schneller / die Wunde wird gesäubert) Hattet ihr schon einmal Erfahrungen mit der Salbe zum Thema offene/ tiefe Wunden? (Bitte nur die, die in diesem Bereich Erfahrung haben, antworten)
Danke, im Vorraus!

Antwort
von MrZurkon, 446

Auf gar keinen Fall auf offene Wunden auftragen. Die Wunde muss von unten her ausheilen. Es gibt weitaus bessere Salben dafür. Die Im Krankenhaus werden dir etwas verschreiben. Betaisodona solltest du auch vermeiden ,durch die Eiweisse ist es nicht gut für die Wundheilung. Rivanol ist sehr gut, als Lösung.

Antwort
von Jones69, 474

Um Gottes willen, bloß keine Salbe in die Wunde schmieren ... Gut Ding will Weile haben und Du wirst lernen, was es heißt Geduld zu haben. Ich hatte das bisher 5mal ... und spreche aus Erfahrung. Auf jeden Fall muss die Wunde austamponiert werden, macht dann aber der Hausarzt oder ein ambulanter Pflegedienst.

Ich denke, man hat Dich schon ordentlich beraten. Auf jeden Fall immer die Wunde mit lauwarmen Wasser ausspülen unter der Dusche .. der Strahl regt auch das "neue Fleisch" an ... es klingt schrecklich, ich weiß.

Bring Geduld mit ... was anderes bleibt Dir nicht übrig. Wenn Du rauchst, solltest Du das entsprechend sein lassen, da es für die Wundheilung nicht gerade gut ist.

Toi toi toi ... ich muss morgen auch wieder zum OP-Gespräch, da die Fistel wohl Gefallen an mir gefunden hat. Hab ihr die Steißbeinspitze schon geopfert, aber das war nicht genug. Jetzt geht es nochmal ans eingemachte. Werd mir die nächsten 3 Monate nichts mehr vornehmen ... weiß ja wie lange das dauert.

Hoffe Du hast alles gut überstanden ... und bitte bitte bitte: keine Salben reinschmieren.

Antwort
von lamarle, 755

Bloß nicht Ichtyolan auf offene Wunden!!!!!

Dafür gibt es heute viel bessere Sachen, moderne Wundversorgungsprodukte, die die Schmiererei mit nicht keimfreien Salben absolut überflüssig machen. Je nach Beschaffenheit und Tiefe der Wunde sollte sie austamponiert werden, und auf jeden Fall steril abgedeckt. Die Wunde muss von unten her zuheilen. Im Krankenhaus bzw. beim Arzt wird man Dich entsprechend beraten.

Antwort
von dandy100, 593

Zugsalbe darf nicht auf offene Wunden aufgetragen werden.

Lies mal hier:

http://www.gegenpickel.com/zugsalbe-gegen-pickel-akne-ichtholan-leucen/

Antwort
von Ninombre, 340

Die Frage würde ich morgen mal dem Arzt stellen, ich kenne die Anwendung von Zugsalbe nicht auf offenen Wunden.

Antwort
von wolfram0815, 333

Wegen eines Abszesses wollte man mich auch schon operieren. Aber mit Selbsttherapie (Ichtholan) ist das viel besser, leichter, billiger und ohne Narbe von Statten gegangen. Mein Ärzte waren gegen die Salbe:"Bringt nix!"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community