Frage von DieFilmsuche, 22

Schwarze Haare zu Ascheblond/Weiß/platin Wie am besten vorgehen?

Hey Zusammen,

Ich habe seit Jahren meine Haare immer Schwarz gefärbt, und dann mal den Ansatz, der etwas nachwuchs mit einem Lilaton und dann wieder jetz Schwarz. Ich möchte aber jetzt auf Ascheblond/weiß wechseln. Wie muss ich da am besten vorgehen ? Laut einer Freundin erst mit einem Haarfaerbeentferner und dann eine Blondierung und dann erst die Silver/weißTönung ? Oder reicht nur ein Produkt ? Meine Naturhaarfarbe ist Straßenköterblond.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ITsUnacceptable, Community-Experte für Haare, 17

Also bei schwarz wird das schwer ohne große Erfahrung ab zum Friseur, denn das wird mehr als nur ein paar Behandlungen brauchen, da schwarz meist zu organge/ rot wird und das ist hartnäckig. Ich hab knapp 3 Monate gebraucht und von schwarz auf weis zu kommen ohne große Schäden im Haar zu haben. (:

Kommentar von DieFilmsuche ,

Wie genau bist du da genau vorgegangen ?

Kommentar von ITsUnacceptable ,

vernünftige blondierung geholt das an meinem Haar angepasst ist neben bei mit keraplex behandelt. blondiert. Haare aus gewaschen mit silberschampoo behandelt 1-2 Wochen gewartet, in der zwischen Zeit die haare gepflegt und silberschampoo benutzt. und wieder von vorne angefangen. aber wie gesagt du hast keine Erfahrung macht das beim friseur. nachher bist du extrem unglücklich wenn dir durch eine falsche blondierung die Haare raus fallen oder der Stich nicht raus geht.

Antwort
von urs53, 15

Zuerst musst du enfärben. Wird evtl nicht beim ersten mal vollkommen gehen. also nochmal. Dann mit der gewünschten Farbe färben. Das ist aber , wie schon von anderer Seite geschrieben; nicht sehr Haarschonend. Also musst du dann dringend die Spitzen schneiden und zwar grosszügig, damit sich die evtl. Schäden in Grenzen halten!.

Antwort
von FlyingCarpet, 15

Damit solltest Du unbedingt zu einem Friseur gehen. Schwarz ist ein ganz, ganz schwieriges Thema.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community