Schwarze Haare oder weisblonde Haare?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde da eher den Kontrast wählen - schwarz. Das würde auch kein Blondieren benötigen, dann hast Du weniger Haarschäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an, was du deinen Haaren zumuten möchtest (auch auf Dauer gesehen) und wie es um deine Haarbeschaffenheit steht (Kraft, Pigmentierung in Natur- und gefärbtem Haar, etc.)

Da du im Moment mittelbraune Haare hast, könnte (schönes) weißblond schwierig werden, auch, weil es nur wenige Friseure gibt, die sich trauen werden, deine Haare aufzuhellen (bitte nicht selber machen, wenn du an deinen Haaren hängst, du weißt ja, die übliche Leier).
Auch kann eine zu helle Haarfarbe, ähnlich wie eine zu dunkle, deinen Teint krank wirken lassen. 

Schwarz könnte aber ebenfalls zu dunkel sein, ist aber weniger strapaziös wie blondieren und sieht zu hellen blauen Augen sehr schön aus (meiner Meinung nach). Auch kann man hier mit verschiedenen Schwarznuancen arbeiten, damit ein wenig Leben in die Farbe kommt (je nachdem, in welche Farbrichtung du möchtest, könnte man ein warmes Braunschwarz oder ein kaltes Blauschwarz zur Nuancierung nutzen oder dunkelbraune Strähnen einarbeiten).

Eine allgemeine Faustregel, an die mein Friseur mich immer erinnert (kann man sich dran halten, muss man aber nicht): Nie mehr als 1-2 Nuancen unterschied zur Naturhaarfarbe, da sonst der Teint krank wirken kann. Im Endeffekt ist es deine Entscheidung, daher wünsche ich dir viel Erfolg bei der Auswahl deiner neuen Haarfarbe :D

LG PunkyLemon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blau oder grün sind auch hübsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir Schwarz empfehlen, da ich selbst damit Erfahrung gemacht habe. Ich habe genau die gleiche Haarfarbe wie du. Es kommt halt drauf an, was du lieber magst, aber wenn du sie dir weißblond färbst, kann es sein, dass deine Haare im Chlorwasser grünlich werden und unter normalen Wasser ein wenig zur Farbe Orange neigen werden. Schwarz könnte zu deiner Hautfarbe ziemlich cool aussehen. Hoffe das dir die Antwort hilfreich in Erscheinung getreten ist. MfG Maxgree ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit Kupfer? Oder Erdbeerblond. Soetwas in die Richtung👄😍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde beide Farben wunderschön, habe selbst dunkle Haare und in den Spitzen weisblond. 

Ich selbst habe einen südländischen Touch, deswegen steht mir komplett blond überhaupt nicht. Schwarz könnte somit bei dir sehr kalt wirken, muss aber nicht unbedingt sein, da ich ja nicht weiß wie du aussiehst.

Lass dich mal von Familie und Freunden beraten und dann mach einfach das was du willst, sind nur Haare, die wachsen nach. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also rein logisch her würde ich sagen: Probier erstmal blond. Wenn es dir dann doch nicht gefällt, kannst du es easy wieder "loswerden". Aber hast du deine Haare erstmal pechschwarz gefärbt, wird es schwer, sie wieder heller zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung