Frage von niirel, 97

Schwarm sagt ich trage zu viel Makeup- wie reagieren?

Hallo Ich habe heute das erste mal mit meinem Schwarm "geredet". Also ich bin sehr schüchtern und habe nichts gesagt.. Er hat mir Fragen gestellt und ich habe nur genickt und sowas halt

Meine Freundin hatte danach ein Kurs mit ihm und die Beiden sind gute freunde, er hat ihr gesagt das ich zu viel MakeUp trage und das er es doof findet das ich nicht rede und immer weg gehe wenn er kommt (es ist mir richtig unangenehm wenn ich vor ihm stehe)

Meine Frage: wie soll ich jetzt reagieren? Soll ich jetzt weniger makeup tragen? Ich sehe dann ziemlich sche aus wenn ich ungeschminkt bin also bringt es mir nicht. Ausserdem finde ich doof das es ihm wichtig ist ob ich wenig makeup trage oder nicht.

Er ist eine klasse über mir ... Danke im Vorraus

Antwort
von MuellerMona, 39

Er hat nur gesagt, dass du aus seiner sicht zu viel MakeUp trägst. Das muss ja nicht gleich heissen, dass ihm die Menge an MakeUp so wichtig ist. Wenn du dich mit deinem MakeUp wohl fühlst, dann lass es so. Es ist schliesslich dein eigner Stil.

Es ist durchaus sehr anstrengend, wenn man ein Gegenüber hat, welches nicht getraut zu sprechen... oder halt nur "ja" oder "nein" sagen kann. Sowas macht beide Seiten sehr hilflos, weil beide Seiten nicht wissen, wie sie mit der Situation umgehen sollen.

Wenn du die Möglichkeit hast, dann trefft euch doch in einer kleinen Gruppe. Eine kleine Gruppe kann die ganze Situation ein wenig auflockern und die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass jeder etwas sagen kann. So hast du die Möglichkeit, ihn ein bisschen besser kennen zu lernen... und auch er kann dich besser kennen lernen. So verschwindet dann auch diese Schüchternheit von alleine... so dass du bestimmt auch ein bisschen mehr als "ja" und "nein" sagen kannst, wenn du ihm mal alleine gegenüber stehst =)

Antwort
von archibaldesel, 20

Dir scheint die Menge des Make Ups ja auch wichtig zu sein, sonst würde dich die Aussage ja nicht so ärgern. Aber bevor du das änderst, solltest du erstmal die Zähne auseinander bekommen. Mit nur Nicken wird es sowieso nichts, egal wie viel Make Up du auflegst....

Antwort
von princess008, 32

Im Endeffekt ist es deine Sache wieviel du trägst und wenn du dich so wie du jetzt bist wohl fühlst ist das auch gut so. Ich würde mich nicht für ihn ändern was das betrifft. Dass du schüchtern bist ok ist eigentlich normal und viele sind so. Versuch mal aus dir herauszukommen und rede mit ihm, vllt werdet ihr auch gute Freundin. Andersfalls würde ich deine Freundin mal fragen ob sie dir dabei helfen kann:)

Antwort
von superlolly, 13

Hey :-) 

Trage dein Make-up so wie es dir gefällt.Wenn du es für ihn änderst,du dich aber damit nicht wohl fühlst,dann hat es doch auch wenig Sinn,oder?

Und sei halt nicht so schüchtern,sei mutig.

Lg und Viel Erfolg superlolly :-) 

Antwort
von SoVain123, 39

Trage einfach weiter makeup, aber eventuell solltest du mal ein wenig mehr reden, weil das kannst du leicht ändern ;) Selbstbewusstsein vortäuschen hilft manchmal Wunder!

Antwort
von 2dave, 11

Also ich weiß nicht was Ihr Mädels immer mit dem Make-Up habt...

Ihr seht alle toll aus!!! Auch ohne Make-Up. Die meisten Männer die ich kenne, stehen (wie ich auch) nicht auf Make-Up - wenn überhaupt dann ganz dezent, so dass man es eigentlich nicht wahrnimmt. 

Bei einigen Frauen habe ich das Gefühl, dass die das morgens mit der Spritzpistole auftragen - sowas finde ich ziemlich gruselig.

Definiert Dich nicht über Dein Make-Up! Es ist eine Lüge, dass Du ohne nicht gut aussiehst!!

Und naja, was das reden angehst... Die Schüchterneinheit musst Du schon überwinden. Kein Mann will eine Frau die sich nicht traut den Mund aufzumachen.

Auch hier: Trau Dich! Du bist wertvoll wie Du bist. Du hast nichts zu verlieren, wenn Du mit den Leuten redest

Antwort
von Soeber, 13

Also wie Du dich zu schminken hast ist erst einmal Deine Sache. Da gebe ich Dir völlig recht das Du dies doof findest. Du solltest der Mensch sein der Du bist. Und Dich nicht extra wegen anderen Personen verändern. Ob optisch oder innerlich! Aber Du könntest Dich ein wenig mehr überwinden und mit ihm reden. Gerade wenn er mit Dir redet. Denn dies ist störend, ihr werdet euch sonst wahrscheinlich nie kennen lernen wenn Du nie richtig mit ihm reden tust und nur nickst etc... Wie soll er Dich so überhaupt richtig kennen lernen? Versuche daran zu arbeiten.

Gruß

Antwort
von PaSan, 18

Verändere dich nicht für irgendwelche Kerle! Typen kommen und gehen, aber mit dir selbst musst du dein ganzes Leben lang klarkommen ;)

Vielleicht legt sich deine Schüchternheit, wenn du häufiger mit ihm zu tun hast? Vielleicht kannst du dir für das nächste Mal im Voraus Fragen oder Themen überlegen, damit du was zum Reden hast. Oder ihr schreibt erstmal, da ist man ja meistens nicht so schüchtern.

Antwort
von Shany, 21

Werde selbstbewusster mache was Du für Dich am besten findest und rede mit ihm wenn er auf Dich zukommt das wird schon

Antwort
von SiViHa72, 14

Naja, alles ist relativ.. Falls Du eins von den Mädels bist, die jeden Morgen in den Schminkepott fallen, um dann in Kriegsbemalung loszuziehen, dann steht ihr halt beide jeweils von der anderen seite vom Zaun.

Aber auch wenn Du Dich dezent schminkst und ihm das nicht gefällt, ist da eigentlich kein Mittelweg zu finden.

Dann noch das charakterliche..

ich dneke, Ihr solltet Euch einfach vergessen.

Weil:

+ Schwarm

- zu viel Schminke

- zu schüchtern

-lieber weggehen als mal auch nur versuchen zu reden

-"ich finde doof dass er.."

Was soll das denn ergeben? Da sehr ich irgendwie nicht wirklich ne grundlegende Gemeinsamkeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten