Frage von Lilli1710, 92

Schwarm berührt mich mit seiner Hand. Traumdeutung?

Heyy:) Undzwar habe ich diese Nacht etwas geträumt, was ich nicht ganz deuten kann. Ich war im Klassenzimmer mit meinen Klassenkameraden. Mein Lehrer (Schwarm :D) hat meiner Reihe Schokolade ausgeteilt. Als er dann bei mir war, stand er Diagonal, rechts vor mir. Erst nahm ich mit meiner rechten Hand ein Stück Schokalade. Dann streckte er aber seine rechte Hand aus, um mir noch ein Stück zu geben. Ich nahm das Stückchen mit der linken Hand und berührte dabei beabsichtigt noch leicht seine Hand und dann er meine, aber länger und dabei schauten wir uns dann in die Augen. Dann bin ich aufgewachtet. Ich hatte Sehnsucht nach ihm und fand das Gefühl was ich beim aufwachen hatte richtig schön. Ich weiß der Traum ist komisch, trotzdem würde ich mich freuen wenn ihr mir eure Ideen schreiben könntet, was das zu bedeuten haben könnte. Danke im Voraus!

Antwort
von nowka20, 53

---Dasjenige, was der Mensch für das gewöhnliche Bewußtsein von der äußeren Welt sieht, das ist ja nur die äußere Offenbarung. Das ist eigentlich eine große Illusion. Denn hinter alledem steckt erst die geistige Wirklichkeit, die darinnen tätig ist.

---Und im Grunde genommen taucht der Mensch, indem er träumt, in diese geistige Wirklichkeit ein, aber noch nicht voll vorbereitet dazu, so daß ihm dasjenige, was ihm in der geistigen Welt entgegenkommt, durcheinanderwirbelt, daß es ihm ungeordnet erscheint.

---Und wir haben zunächst vorzugsweise die Aufgabe, zu erkennen, warum der Mensch mit dem Traume in eine gegenüber der natürlichen Welt so ungeordnete, so chaotische Welt hineinkommt.

Antwort
von SoVain123, 53

Du wünscht dir von ihm einfach mehr Aufmerksamkeit. Mehr als er den anderen gibt ;)

Antwort
von DiebischerRabe, 57

Glaube nicht das dein Lehrer was mit dir (außer-Schulisch) zutun haben will :D

Antwort
von FragaAntworta, 41

Ist doch einfach, Du liebst Schokolade.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community