Schwanzspitze von Barti ab und schwarz gefärbt ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

Sofern dort nicht Häutungsreste den Schwanz abgschnürrt haben, scheinen deine Tiere sich zu beißen.

Bartagamen sind strikte Einzelgänger und jede Vergesellschaftung ist nur ein Experient.

Da ein Stück fehlt und Blut sichtbar ist, wird das Weibchen ihn gebissen haben.

Wie groß ist denn das Terrarium? Ich würde dir empfehlen die Tiere zu trennen, bevor noch Zehen oder ganze Füße dran glauben müssen

http://www.bartagamen.keppers.de/Vergesellschaftunggefahren.html Einfach mal komplett etwas durchklicken.

Ist ein Teil des Gewebes schwarz, klingt es nach einer beginnenden Nekrose, heißt der Schwanz stirbt weiter ab. Das kann zu einem sehr gefährlichen Zustand werden. Heißt völlig egal wo du wohnst, das Tier sollte dringend zu einem reptilienkundigen Tierarzt. Weite Fahrten bleiben den meisten Haltern nicht aus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timmi20011
16.01.2016, 15:24

Danke für die Antwort

Ich werde mich jetzt nach einem Tierarzt erkundigen und hinfahren. Muss ich mir Gedanken machen das es ganz schnell sehr schlimm wird ? Ich hab schon Angst um ihn. Und kann ich bis jetzt irgendetwas tun ? ( Wunde einwickeln etc ? ) Hab das bis jtzt noch nicht gemacht weil ich es auch nicht brauchte. Ps: Zeigen BArtis irgendwelche Symptome wenn sie eine Nekrose haben ?

Freue mich über eine Antwort

Gruß Tim

0

Was möchtest Du wissen?