Frage von RunningChaos, 40

Schwangerschaftszeichen, oder eher doch nicht?

Hallo ihr Lieben,

folgendes beunruhigt mich: Ich habe letzten Monat die 2. Pille (Maxim) "vergessen", jedoch innerhalb von 12 Stunden nachgenommen. Also eigentlich ja doch nicht vergessen.

Die Abbruchblutung kam dann zwar, nachdem das Blister zu Ende war, jedoch ist diese ja keine sichere Auskunft über eine vorhandene oder eben nicht vorhandene Schwangerschaft, da es sich eben nur um eine Abbruchblutung handelt und keine Periode. Die Pillenpause habe ich nach 3 Tagen abgebrochen, also das neue Blister frühzeitig angefangen (was prinzipiell ja kein Problem darstellt).

Jedenfalls habe ich seit ein paar Tagen ein Ziehen in den Brüsten (kann das daran liegen, dass ich die Pillenpause einfach abgebrochen habe?) und ab und zu leichte Unterleibsschmerzen, so als würde meine Periode bald einsetzen. Das Internet wurde bezüglich der Schwangerschaftsanzeichen zur Genüge befragt, allerdings würde ich gerne wissen, was ihr dazu sagt, vorausgesetzt(!!!!!) ihr kennt euch auf diesem Gebiet aus.

Der obligatorische Schwangerschaftstest wird nächste Woche gemacht, allerdings kann sich der ein oder andere unter euch sicher vorstellen, dass ich dezent Panik habe.

Liebe Grüße

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 11

Das klingt eher nach Nebenwirkungen. Bei richtiger Einnahme der Pille ist eine Schwangerschaft so gut wie ausgeschlossen.

Antwort
von Lapushish, 18

Bei den Symptomen wird einem sofort Schwangerschaft bei Google vorgeschlagen. Die sprechen aber eher für jegliche Hormonschwankungen, die ebenso durch die Pille entstehen können. Wenn du die Pille ansonsten korrekt eingenommen hast, weder Durchfall noch Erbrechen hattest kurz nach der Einnahme, ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen. Da du innerhalb von 12 Std die Pille nachgenommen hast, bestand kein Einnahmefehler. Die Symptome macht der Körper sich aber bei dem Glauben, schwanger zu sein, auch gerne selbst, also mach dich nicht verrückt.

Placebo Effekt.

Antwort
von Steffile, 24

Die Anzeichen die du schilderst, treffen eigentlich af Hormonschwankungen aller Art zu,, deshalb kann es genauso an der Pille wie an einer Schwangerschaft liegen, die aber bei korrekter Einnahme (auch mit spaeternehmen) eher unwahrscheinlich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten