Schwangerschaftstest oder lieber noch warten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten


Ein Kondom ist bei korrekter Anwendung ein relativ sicheres Verhütungsmittel und hat einen Pearl-Index bei der Methodensicherheit von 2 (meint, dass nur zwei Frauen trotz Anwendung nach Ablauf eines Jahres schwanger werden).

Aber schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen normal.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Bei der zumeist unbegründeten Sorge um eine Schwangerschaft liefert zu deiner Beruhigung ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa 19 Tage nach dem letzten "ungeschützten Geschlechtsverkehr" ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Schwangerschaft ist eher unwahrscheinlich, wenn ihr keine Panne hattet.

Aber um mich zu vergewissern würde ich in einem Dogeriemarkt gehen und dort einen ganz billigen Schwangerschaftstest kaufen und den mit dem nächsten Morgenurin machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wann du hattest. Diese sind oft erst wirksam nach ca 5-7 Tagen mit mehr sicherheit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm... lieber warten, höchstens 9 Monate später weißt du eh Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Wochen abwarten dann Kopf machen . Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwindelgefühle, ständige Müdigkeit und ein leichtes Ziehen im Unterleib, dazu das Ausbleiben der Regel, die Du sonst immer beinahe auf die Stunde genau püntklich bekamst - das alles könnten wirklich Symptome einer Schwangerschaft sein.

Ich würde mir nun an Deiner Stelle als erstes einen Schwangerschaftsfrühtest in der Drogerie besorgen, am besten noch schnell sofort, damit Du gleich morgen früh mit dem Morgenurin testen kannst.

Sollte der Test "nicht schwanger" anzeigen, Deine Regelblutung jedoch weiterhin ausbleiben, kannst Du Dich allerdings noch nicht in Sicherheit wiegen. Umgekehrt dagegen irrt sich so ein Test nie. Das heißt, wenn der Test "schwanger" anzeigt, dann bist Du auch schwanger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du da warten ? Du hast den Verdacht also mach den Test, der wird eh stimmen und dann ab zum Frauenarzt:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könntest du es etwas genauer schildern  ? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung