Frage von tugba27, 57

Schwangerschaftstes 3 tage vor der menstruation gemacht, ergebnis negativ, war ich zu voreilig?

Halo zusammen Wir wünschen seid knapp nem jahr das 2.te kind. Hatte vor 4 monaten einen abort in der 8 ssw. Nun ist es so das ich seid paar tagen total schmerzende brüste / brustwarzen habe. Das habe ich im normalfall nie ! Jedoch bei beiden schwangerschaften war das der erste symptom bei mir. Habe vor paar stunden einen normalen streifen test gemacht und der war definitif negativ. Ich sollte normalerweise am 2.januar meine tage bekommen. War ich zu voreilig ? Was für erfahrungen habt ihr gemacht ? Bitte um infos

P.s ; habe starke unterleibskrämpfe wenn ich nieße oder huste.

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 8

Ab dem achten Tag nach der Empfängnis (entspricht in etwa dem Zeitpunkt der zu erwartenden Regelblutung ist das Schwangerschaftshormon HCG im Urin nachweisbar. Das Testergebnis fällt mit einer Wahrscheinlichkeit von 90 bis 98 Prozent richtig aus.

Die Fehlerquote erklärt sich aus falsch-positiven Ergebnissen, wobei sich zwar eine befruchtete Eizelle eingenistet hat, das Schwangerschaftshormon HCG also gebildet wurde, es dann aber zu einem Frühabort, einer Fehlgeburt kam, die oft gar nicht bemerkt wird. Auch die Einnahme von Hormonpräparaten und Antidepressiva kann den Test verfälschen.

Zu einem falsch-negativen Resultat kann es bei zu früh durchgeführtem Test kommen, also zu einem Zeitpunkt, wenn noch nicht genügend HCG im Urin vorhanden ist. 

Sollte deine Periode ausbleiben, führe einen normalen Schwangerschaftstest mit Morgenurin durch. Dieser liefert rund 14 Tage nach Befruchtung der Eizelle, also etwa zum Zeitpunkt der eigentlich fälligen Periode, ein sehr sicheres Ergebnis.

Der Urin-Frühtest ist etwa vier Tage vor Fälligkeit der nächsten Regel möglich und damit noch vor dem Ausbleiben der Blutung. Da die Fehlerquote dieser Tests allerdings recht hoch ist, empfiehlt es sich, den Test erst nach Ausbleiben der Regel anzuwenden.

Ich drück dir die Daumen und alles Gute für dich!

Antwort
von MaraMiez, 26

Es ist sehr gut möglich, dass es zu früh für einen Test war.

Das steht ja aber auch in der Packungsbeilage. Auch diese Tests, die schon 4 tage vor der erwarteten Periode ein Ergebis zeigen können, zeigenin weniger als 50% der Fälle ein positives Ergebnis, wenn man denn schwanger ist.

Mach dich doch nicht verrückt und warte ab, ob du deine Periode bekommst und wenn nicht, wartest du noch, bis du eine Woche überfällig wärest.

Das was du beschreibst sind auch gerne Vorboten der Periode, da achtet ,an nur einfach nicht so drauf, wenn man nicht schwanger werden will. Das hat also nichts zu heißen.


Antwort
von putzfee1, 20

Einen handelsüblichen Schwangerschaftstest macht man normalerweise frühestens etwa 19 Tage nach der vermuteten Befruchtung oder dann, wenn die Periode ausbleibt. Vorher ist das ziemlich sinnfrei.

Antwort
von elli2609, 20

Ich kann dir aus eigener Erfahrung berichten das ich einen SS Test am fälligen Tag der Menstruation machte und da ein so hauchzarter strich war den man selbst mit Lupe kaum sehen konnte. Erst Ca. Eine Woche später war der strich etwas dicker. Drück dir die Daumen.

Antwort
von vanillakusss, 26

Dann kommt deine Periode, die macht sich bemerkbar.

Klar warst du zu voreilig, den frühesten Test kannst du am ersten Tag machen, an dem die Periode ausbleibt.

Mach dich nicht verrückt, setz dich nicht unter Druck, dann klappt es, ganz sicher. Das Baby kommt, wenn es soweit ist :))) Ich drücke die Daumen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten