Frage von asdfkjasfjk, 121

Ist das Schwangerschaftsrisiko Hoch oder ist eine Schwangerschaft eher unwahrscheinlich?

Ist ein hohes Schwangerschaftsrisiko da, wenn ich vor der Ejakulation etwa 1-2 mal meine etwa die hälfte meiner Eichel und nicht mehr rein steckte ? Lusttropfen kann ich ausschließen mache mir nur sorgen da ich 5 Stunden vorher Ejakuliert hatte und eventuell Rest Sperma an meiner Eichel sein könnte? Meine Freundin hatte mir aber bevor ich ganz wenig rein steckte einen geblaßen und es war auch wirklich nicht mehr als die hälfte der Eichel drinnen.

Natürlich ist ein minimales Risiko vorhanden aber das weiß ich selber mich würde es nur interessieren ob das Risiko Hoch wäre und Kommentare wie "vorher informieren" haben zwar recht aber das weiß ich selber und manchmal muss man halt seinen Sexuellen drang nachgehen..

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von GravityZero, 62

Die 5 Stunden vorher machen nichts aus, da ist alles tot...wobei man sich ja eigentlich wäscht!? Lusttropfen kannst du nie ausschließen, das bekommst du nicht mit. Die Wahrscheinlichkeit ist nicht sehr hoch, aber ein gewisses Risiko besteht. Manchmal muss man seinen drang nachgehen...ähmm ja, aber man kann trotzdem dabei denken.

Kommentar von Nummer1212 ,

Spermien mit X Chromosom können bis zu 2 Wochen überleben.

Spermien mit Y Chromosom nur etwa 1 Tag

Kommentar von GravityZero ,

Unter optimalen Umständen, aber nicht an der Eichel an der Luft und in geringen Mengen.

Kommentar von Nummer1212 ,

Es kann trotzdem sein und Vorsicht ist besser als Nachsicht

Ich gebe dir aber Recht man könnte auch erstmal duschen

Antwort
von Nummer1212, 63

Es besteht dann ein Risiko wenn die Spermien einen Weg zur Eizelle finden. Solltet das Ejakulat auf den Schamlippen liegen ist es vorhanden. Dies gilt für ALLLE Öffnungen des Körpers. Wenn es auf den z.B. Boden  geht besteht kein Risiko. Kondome schützen jedoch vor Schwangerschaft UND Krankheiten (in 99,9% der Fälle)

Kommentar von GravityZero ,

"Das gilt für alle Öffnungen des Körpers" ok, das musst du mal erklären ;)

Antwort
von tuedelbuex, 43

Nur soviel: Es reicht ein Spermium, um eine Eizelle zu befruchten! Also denk nach, MacFly!

Kommentar von asdfkjasfjk ,

Laber kein Müll




Normale Ejakulatmenge: 2-6 Milliliter

Mindestmenge für Befruchtung: 10 – 20 Millionen pro Milliliter

Spermien pro Milliliter: 20 –120 Millionen






Kommentar von Nummer1212 ,

es gibt nur eine Eizelle und ein Spermium. Die Mindest menge bedeutet, dass meisten so viele Spermien vorher absterben oder nicht schnell genug sind

Kommentar von asdfkjasfjk ,

Von 20-120 Millionen Spermien schafft es nur eine einzige in die Eizelle dann denkst du das eine einziges Spermium ausreicht um Schwanger zu werden? Wenn es doch von 20-120 Millionen Spermien pro Milliliter nur 1 schafft, schafft von 1 Spermium es sicherlich nicht das eine die Wahrscheinlichkeit liegt unter 1%

Kommentar von tuedelbuex ,

Wenn Du so schlau bist, warum fragst Du dann hier? Es ist ein Spermium, das die Eizelle befruchtet.....in einem Tropfen sind bereits mehrer tausend davon.....ach, was soll´s. Hat eh kein Zweck. Next Schakeline-Schackiera Dombrowski will be born....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community