Frage von samylein, 65

Schwangerschaftsmöglichkeit nach einem der Pille danach?

Hallo ihr Lieben, undzwar habe ich ein höchst unangenehmes Problem-meinem Freund und mir ist beim Geschlechtsverkehr das Kondom gerissen. Ca. 20 Stunden danach hab ich die Pille danach eingenommen (ellaOne). Ich weiß zwar, dass die Regelblutung verschoben werden kann aber nun bin ich 6 Tage überfällig und mir wird ein wenig mulmig, weil wir beide noch 18 sind und zur Schule gehen. Was meint ihr, wie hoch die Schwangerschaftsmöglichkeit liegt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 7

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Findet der Eisprung jedoch zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr statt und die "Pille danach" wird wenige Stunden
später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu
verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme
der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

In einer umfassenden Studie im Jahr 2010 wurde unter anderem die Wirksamkeit der ellaOne untersucht. Bei Einnahme innerhalb von 24 Stunden nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr lag die Schwangerschaftsrate bei 0,9 Prozent.

Durch die Einnahme der "Pille danach" kann die nächste Menstruation in Einzelfällen durchaus früher oder auch später einsetzen als normal.

Es sind auch Fälle bekannt, bei denen nach der Pille danach die Blutung im Zusammenhang mit der Menstruation erst mit einer Verzögerung von über 20 Tagen eingetreten ist.

Letztendlich nützt dir die ganze Wahrscheinlichkeitsrechnung nichts, denn irgendjemand ist immer die Statistik.

Ist die Periode länger als eine Woche überfällig oder ist die Blutung deutlich schwächer ausgefallen als normal, liefert ein handelsüblicher
Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel
(deutlich günstiger) ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich, ich drück die Daumen!

Kommentar von isebise50 ,

Vielen Dank für deinen Stern samylein!

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Schwangerschaft, 14

Nach der Einnahme der Pille danach sollte immer ein SST zum richtigen Zeitpunkt gemacht werden. Denn die Pille verhindert denn Eisprung zwar - fand dieser aber schon statt so kann sie nicht mehr wirken.

Die Pille danach sollte so schnell wie möglich nach dem fraglichen GV eingenommen werden - bestenfalls innerhalb 12 Stunden. Je mehr Zeit aber zwischen dem ungeschützten Geschlechtsverkehr und der Einnahme der „Pille danach“ liegt, desto größer ist die Zeitspanne, in der noch ein Eisprung stattfinden kann.

Je höher der HCG-Wert im Urin/Blut desto verlässlicher der Test.

(Tabelle des HCG-Wertes s. Bild)

Generell ist der Bluttest immer schneller aussagekräftig da hier die HCG-Konzentration schneller höher ist als im Urin. Der Bluttest ist also i.d.R. schon 6-8 Tage nach Befruchtung aussagekräftig.

Um nicht womöglich falsch negativ zu testen solltest du immer darauf achten, dass du 1ten nicht zu früh testest und 2tens dich an die Anleitung des jeweiligen Tests hälst. Die können u.U. von Test zu Test variieren.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von MorthDev, 38

Mädel, ist das dein ernst? Kauf dir nen Schwangerschaftstest und schau nach.

Kommentar von samylein ,

Danke, auf die Idee wäre ich ja gar nicht gekommen. Trotzdem ist meine Frage, wie hoch man die Schwangerschaftsmöglichkeit in diesen Fall einschätzen könnte.

Kommentar von MorthDev ,

Wenn du die Pille danach genommen hast, sollte die Wahrscheinlichkeit auf das Minimale reduziert werden, jedoch kann es sein, dass sie bei dir nicht wirkt (warum auch immer)

Kommentar von Nishiwaa ,

Was sagt die Möglichkeit darüber aus? Auch wenn sie bei 0.01% liegen würde, es könnte trotzdem passiert sein?

Kommentar von MorthDev ,

Jup..

Kommentar von samylein ,

Ich hab die Pille in Krankenhaus genommen, wo ich auch Untersucht worden bin (sprich auf dem Stuhl, Urintest etc.) dort war alles negativ. Danach hatte ich keinen Geschlechtsverkehr mehr. Könnte nachträglich eine Einnistung stattgefunden haben? Sorry wenn ich so blöd frage, aber mein Frauenarzt macht erst um 8 Uhr auf und ich könnte dir Nacht nicht schlafen..

Kommentar von MorthDev ,

Geh heute ruhig nochmal zum Arzt. Du hast das Recht, dich untersuchen zu lassen. Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten