Frage von Lilly9393, 26

Schwangerschaftsblutung.. 7. Woche.. brauner un rosaner ausfluss durchfall hilfee?

Hallo... ich bin schwanger in der 7. Woche und war gestern auf einer Busreise. Hat circa 5 Stunden gedauert.. Im Zwischenstopp war ich dann mal auf Klo und habe bemerkt, dass ich braunes Ausfluss gesehen habe. Das hat mich bisschen beunruhigt.. Allerdings als ich dann Zuhause ankam hatte ich Bauchschmerzen..

Ich habe durchfall bekommen.. Ich war dann auf klo und hab mich sauber gemacht. Ich habe dann blut entdeckt.. kam von vorne.. War aber nicht sehr viel.. ich habe angst bekommen.. Habe dann abgewartet bis heute morgen Kam dann wieder braunes ausfluss.. Sobald ich dann wieder durchfall habe kommt rosanes Ausfluss... Könnte es sein dass irgendwie vom Druck ein Äderchen geplatzt ist Oder muss ich mir Sorgen machen ? Danke für eure Antworten

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 1

Während der Schwangerschaft sind Blutungen nicht "normal", aber leichte, schmerzlose Blutungen in der Frühschwangerschaft kommen relativ häufig vor und sind meistens harmlos.

Zum Beispiel kann die Hormonumstellung zu Beginn der Schwangerschaft zu Blutungen führen.

Auch können durch Risse von Blutgefäßen in der Gebärmutterschleimhaut kleine Hämatome (Blutergüsse) in der Gebärmutter entstehen.

Schwangerschaftshormone verändern die Oberfläche des Gebärmutterhalses, so kann es zu ein wenig Blut nach dem Geschlechtsverkehr, einer vaginalen Untersuchung oder eines Abstrichs kommen. Man spricht dann von einer Kontaktblutung.

Alle Blutungen in der Schwangerschaft machen eine Abklärung erforderlich.

Normalerweise muss dies aber nicht so umgehend erfolgen wie bei starken, hellroten (also frischen) oder schmerzhaften Blutungen.

Also, Abklären lassen: JA! - Panikmache: NEIN!

Alles Gute für dich und eine gesunde Schwangerschaft!

Antwort
von Anerev86, 13

Ich würde dir auch eine Kontrolle im nächsten Krankenhaus empfehlen.

Trotzdem können leichte Blutungen in der Frühschwangerschaft und auch Durchfall/Magen-Darm.Probleme nichts Ernstes sein, aber eine Kontrolle würde ich dir auf jeden Fall empfehlen!

Toi toi toi!!!

Antwort
von Sabrina001m, 4

Hallo!

ernst...die werdende Mutter ist es sehr wichtig, so schnell wie möglich zu Gynäkologe zu gehen. 7 Wochen schwanger - wichtige Etappe auf dem Weg, um gesund, starkes Kind zu pflegen! Es gibt jedoch Fälle, wenn genau in diesem Zeitraum die chronischen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane verschrfen...es gibt eine Drohung der Unterbrechung der Schwangerschaft ((( ehhh...aber Grundsätzlich im ersten Trimester der Schwangerschaft kann eine kleine Menge Blut zugeordnet ist, und dies wird als normal angesehen. Jedoch braune Ausfluss sollte die werdende Mutter aufmerksam alarmieren werden..beängstigend,aber als variante, der Grund für die Entstehung braunen Ausfluss 5-8 Woche - ist eine Eileiterschwangerschaft...Beim Bruch der Rohrwand entsteht starke Schmerzen im unterleib, schwindel, übelkeit.unbedingt zum Frauenarzt zu gehen!

Antwort
von beangato, 19

Geh bitte heute noch zum Arzt - wenn Du sicher bist, dass die Blutung aus der Scheide kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten