Frage von keraker, 62

Schwangerschaftsanzeichen oder doch Periode?

Halo,

wir haben ein Kinderwunsch und üben schon seit 1,5 Jahren. Vor halbes Jahr wurde bei mir Schilddrüsen unterfunktion festgestellt. Wert lag bei 3, 75 nach 3 Monate nahmen die Blut ab und es wurde besser der Wert lag bei 1,95. Nun, sollte ich meine Periode bekommen, was 2-3 Tage später kamm, aber dies ist auch normal bei mir, es kommt manchmal später manchmal pünktlich. 

Diesmal aber bekamm ich gestern die Periode hell Rot und das nur beim abwischen. Auf der Binde ist es nur Braun (tut mir leid für die Details :) )Aufjedenfall fand ich es sehr komisch, denn das passiert zum ersten mal bei mir, habe es immer noch aber nur beim Abwischen hell rotes Blut.

Normalerweise habe ich während der Periode oder auch paar Tage davor starke Mensschmerzen, diesmal war es nicht der fall. Hatte gestern keine Schmerzen aber seit heute wieder leichte Mensschmerzen.

 Während der Normale Periode blute ich sehr sehr viel meistens 2 Tage lang und dann nur noch schmierblutungen, es ist dann Schwarz dunkel und Rot mit kleine Fleischkrümmeln (Sorryyy musste sein :)

Ich muss noch sagen, das ich Schilddrüsen Tabletten 50mg einnehme seit 3 Monate aber die letzte 2 Wochen habe ich es öffters vernachlässigt. Ganz selten eingenommen.

Meint ihr ich könnte trotz Blutung Schwanger sein oder ist das doch die Periode ? Arzt Termin nächste Woche erst

Hoffe sehr das mir jemand helfen kann, was es sein könnte

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode, Schwangerschaft, schwanger, 59

Eine Hypothyreose kann die Ursache für unerfüllten Kinderwunsch, Schwangerschafts-Komplikationen und Fehlgeburten sein. Es ist von großem Vorteil, wenn dein erwartetes Kind bereits in der Frühschwangerschaft durch den Einfluss gut eingestellter natürlicher Hormone geschützt wird. Deshalb achte bitte dringend auf die regelmäßige Einnahme deiner Schilddrüsen-Tabletten. Der Bedarf an Schilddrüsenhormonen steigt während der Schwangerschaft. Eine vorbestehende Schilddrüsenunterfunktion kann sich aufgrund des erhöhten Bedarfs innerhalb weniger Wochen um 20% bis 30% verschlechtern. Deshalb werden deine Werte während deiner hoffentlich bald eintretenden Schwangerschaft regelmäßig untersucht. Bei richtig dosierter Medikamentengabe ist die normale Entwicklung des Kindes gesichert. Die Behandlung mit Schilddrüsenhormonen und/oder Jodid während der Schwangerschaft und Stillzeit ist ungefährlich.

Wenn du dir mit deiner Periode unsicher bist, dann mache einen Schwangerschaftstest mit Morgenurin.

Alles Gute für dich und viel Erfolg mit dem Test!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community