Frage von invictasia, 94

Schwangerschaftsanzeichen oder Anzeichen für Periode?

Letztes Jahr im Sommer hatte ich ungewöhnliche Schmerzen im rechten Unterbauch, ich vermutete, dass es der Blinddarm sein könnte, dachte mir aber nichts dabei. Es wurde dann so schlimm, dass ich zum Arzt ging, dieser stellte allerdings nichts fest und so ging ich zum Frauenarzt. Diese untersuchte mich und meinte, eine Schwangerschaft ist ausgeschlossen, aber meine Periode könnte ausbleiben, da sich die Schleimhaut nicht sonderlich aufgebaut hätte. Hab meine Periode dann bekommen, aber wie sie mit Pille halt ist, ziemlich schwach.

Vor zwei Monaten habe ich eine neue Pille verschrieben bekommen und letzte Woche wieder diese Schmerzen. Gestern dann eine anfangs normale Blutung und heute wieder kaum etwas. Könnte es das selbe sein wie letztes Jahr oder müsste ich mir Gedanken machen?

Ich weiß wie die Pille funktioniert, bin aber verunsichert, da ich im Internet oft Beiträge finde, in denen Frauen trotz Pille schwanger geworden sind und und und..

Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Danke schon mal! (:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KerstinLisa, 46

Es ist möglich, das Du auch diese Pillensorte nicht verträgst. Es besteht aber auch die Möglichkeit, das sich Deine Gebähmutter dreht. Es klingt zwar lächerlich, aber das gibt es wirklich. Darauf sollte Dich Dein Doc mal untersuchen. Wenn dies der Fall ist, besteht eine geringe Chance für eine Schwangerschaft.

Kommentar von invictasia ,

Ich hab von der Dienovel auf die Belara gewechselt, weil mir von der Dienovel ständig schlecht geworden ist. Die erste Blutung die ich von der Belara hatte war ja auch normal, nur diese jetzt halt nicht.. Deshalb mach ich mir ja Gedanken.

Was hat es dann mit der Drehung auf sich? oO

Kommentar von KerstinLisa ,

Die Gebährmutter dreht sich nach hinten. Stell Dir einen Ball vor, mach ein Loch rein und dreh ihn mit dem Loch nach hinten. Es kann nix passieren, So ist es bei meiner Freundin. Es ist ein stechender ,ziehender , starker Schmerz. Nicht immer , aber ca eine Woche bevor sie ihre Periode bekommt. Deshalb hat sie auch sehr geringe Chancen schwanger zu werden. Ich will Dir um himmelswillen keine Angst machen , aber lass das von Deinem Frauenarzt untersuchen.

Kommentar von invictasia ,

Ohje, das sollte ich vielleicht wirklich untersuchen lassen, danke für den Tipp!

Antwort
von Erklaerbaer17, 61

Ich denke das wird wieder das sein was du letztes Jahr hattest. Jedenfalls spricht alles dafür wie du es beschreibst.

Um es aber wirklich sicher zu klären würde ich bald mal zu deinem Frauenarzt gehen.

Kommentar von invictasia ,

Ich denke halt auch, dass es so sein könnte, werde aber durch diese ganzen Foren ziemlich verunsichert. Vielleicht sollte ich mich wirklich nochmal bei meiner FA melden. Danke!

Antwort
von klugerpapa, 41

Im rechten Unterbauch ist der Darm. Du hast Verstopfung. 

Kommentar von invictasia ,

Ausgeschlossen, sonst hätte ich ja nicht gefragt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten