Frage von izzay, 214

Schwangerschaftsanzeichen, Eisprung + 11/12, stechen im kompletten Bauchbereich, Blähungen?

Hallo
Ich habe seit gestern Nacht Schmerzen im Bauchbereich kann nicht auf dem Bauch liegen, habe leichte Übelkeit und Schwindel bei schnelleren Bewegungen bzw. beim Aufstehen und auch "Blähungen" aktuell bin ich EP+11/12, sprich 2 Tage vor meiner NMT.
Normalerweise müsste ich bereits meine Unterleibschmerzen haben für die kommende Periode, aber ich spüre nur diese stechenden Schmerzen.
Ich habe seit EP+8 jeden Tag orakelt und immer ein Positives Ergebnis erhalten (auch wenn es nicht wirklich etwas zu bedeuten hat..)
Hat jmnd zufällig die selben Schmerzen vor der Ssw erlebt?

Antwort
von friesennarr, 103

Ich finde es immer interessant hier, das jeder Schmerzen, Schwindel und Übelkeit - gar noch Blähungen auf eine Schwangerschaft bezieht.

Eine Schwangerschaft hat keine dieser Symptome, auch wenn viele immer darauf herumreiten. Besonders so früh ist überhaupt noch nichts zu bemerken.

Stechende Schmerzen schon gar nicht.

Die paar Frauen haben erst so ab der 6 ten Woche, gar später etwas Übelkeit, manche Speien die ganze Schwangerschaft lang (ist aber sehr selten), einen Schwindel kenne ich eigendlich aus der Praxis so gut wie gar nicht und Blähungen gehen eher auf etwas was man gegessen hat und hat nichts mit einer möglichen Schwangerschaft zu tun.

Schmerzen sollten in der ganzen Schwangerschaft keine auftreten - wenn dann erst ganz zum Schluss, und dann sind die heftig genug.

Wenn ich auf jedes Ziehen in meinem Bauch mit Schwangerschaft reagiert hätte, dann hätte ich jetzt 30 Kinder - oder gar mehr.

Warum machst du dir eine solche Wissenschaft aus dem Schwanger werden - man wird am besten Schwanger, wenn man nicht darüber nachdenkt und einfach nur lebt und sein Liebesleben geniesst.


Antwort
von sihnchen, 105

Ich kann nur von mir berichten. Wenn mein Test an ES+11/12 negativ war dann war ich auch nicht schwanger. Diesmal war schon an ES+9 ein leichter Strich zu sehen und nun bin ich in der 11 Woche. Und zum Orakel: Ein Orakel ist positiv, wenn ab ES+10 die Testlinie immer stärker wird. Orakel wird mit Morgenurin gemacht.
Der Zyklus und auch die Anzeichen vor der Periode können von Monat zu Monat anders werden. Dir bleibt nichts anderes über als abzuwarten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community