Frage von tinte100, 108

Schwangerschaftsabbruch - Wie weise ich bei der Krankenkasse nach, dass ich kein Einkommen habe?

Ich weiß, dass es schon einige Fragen zu dem Thema gibt, aber auch nach längerer Suche konnte ich keine Antwort finden, die mir weiterhilft.

Ich bin Studentin und habe keinerlei eigenes Einkommen. Für meine Miete und Lebenskosten kommen momentan meine Eltern auf.

Jetzt möchte ich in den kommenden Tagen einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen, und habe mich über die Kostenübernahme durch das Bundesland auch schon informiert. Die Kosten werden in diesem Fall übernommen, wenn ich vorher einen Antrag bei einer gesetzlichen Krankenkasse stelle. Hierfür benötige ich aber einen Einkommensnachweis.

Da ich aber kein Einkommen habe, weiß ich nicht, wie ich das nachweisen soll. Ich bekomme auch kein Arbeitslosengeld oder Bafög. Ich werde ganz einfach von meinen Eltern unterstützt, und sonst nichts. Mit welchen Dokumenten kann ich bei der Krankenkasse also nachweisen, dass ich kein eigenes Einkommen habe?

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen! :-)

Antwort
von Strolchi2014, 81

Schreib einfach, dass du über keinerlei Einkommen verfügst und von deinen  Eltern finanziell unterstützt wirst. Das sollte ihnen genügen. Wer kein Einkommen hat, kann auch keines nachweisen.

Antwort
von annemarie37, 68

Musst du nicht jeweils eine Steuererklärung ausfüllen?

Ansonsten sollen sie sich bei deinen Eltern erkundigen... Falls des Abbruch nicht geheim bleiben soll.

Kommentar von XC600 ,

eine Steuererklärung wenn sie keinerlei Einkommen hat ? macht doch wenig Sinn , oder ?

Kommentar von annemarie37 ,

Also bei uns in der Schweiz muss jede/r, der 16 Jahre alt ist, eine Steuererklärung ausfüllen, auch wenn das Einkommen 0 ist.

Ich weiss nicht, wie das in Deutschland läuft. Ob die beim Steueramt einfach warten bis sich jemand meldet, er/sie habe jetzt ein Einkommen...

Antwort
von GodlikeGaming, 68

Screenshots vom Kontostand der letzten z.b. 3 monate oder Kontoauszüge damit sie sehen, dass kein geld eingegangen ist.

lg

Antwort
von armeskaenguru, 45

Hallo

Melde Dich bei der Krankenkasse. Die wird Dir sagen, wie Du genau vorgehen musst.

Wünsche Dir alles Gute.

Freundlichen Gruss

tm

Antwort
von Bestie10, 56

wenn man kein Einkommen hat, hat man ja logischerweise auch keinen Nachweis darüber

wo liegt also das Problem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community