Frage von Catha92, 27

Ist da eine Schwangerschaft wohl möglich?

llo ihr lieben :) Wusste nicht ob ich in einem anderen Beitrag einfach mein Anliegen posten kann, nicht dass das unhöflich ist :( Ich habe folgendes "Problem". Seit 7 jahren nehme ich die pille belara, habe seit 2013 die Diagnose einer endometriose grad 1. Daher nehme ich die pille 2 monate immer durch mache dann pause. Hatte nie Probleme. So jetzt aber habe ich ca. Ab mitte des 2 pillenblister unterleibsschmerzen und ziehen, mal besser mal schlechter. Die brüste spannen und tun so weh sogar beim laufen. Übel und Schwindelig wird es mir öfters am tag, der ausfluss ist sehr cremig und weiß. Außerdem plagen mich Blähungen und ich habe das Gefühl mein Bauch ist unten dicker geworden, bzw meine arbeitshose zwickt schon sehr...zugenommen habe ich aber nicht. Meine Blutung müsste am Montag 16.11 kommen. Habe schon einen früh test gemacht (femtest ) der war aber negativ. Kann das sein dass ich schwanger bin? Mein freund meint so wie ich bin und die Symptome sind hat er sich schon damit abgefunden Papa zu werden. Für mich wäre es aber noch etwas ungünstig :(

Danke für eure zeit und Antworten

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 7

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen. Deine Symptome können von allem möglichem kommen.

Kommentar von moppelkotze789 ,

Das stimmt nicht ! Die Pille wirkt bei 1 von 10 Frauen nicht !! Steht in der Packungsbeilage !

Kommentar von moppelkotze789 ,

Also im Durchschnitt

Kommentar von schokocrossie91 ,

Wo steht das bitte in der Packungsbeilage? Und eine von zehn Frauen soll schwanger werden? Eher eine bin tausend und auch da aus ungeklärter Ursache. Was für eine Quelle gibst du zu deinen unmöglichen Zahlen?

Antwort
von Lilacore, 18

ich hatte auch oft solche ängste.. geh am besten zu deinem frauenarzt und lass von dem nochmal einen schwangerschaftstest machen lassen, die sind dann meist sicherer. der frauenarzt kann dir ann auch viele ratschläge und tipps geben.

aber bis dahin, kopf hoch... meistens ist es gar nichts... ich hatte auch schon zwei drei mal solche symptome und hab mich völlig verrückt gemacht und hinterher hat sich herausgestellt, dass die sorgen völlig unbegründet sind. :-)

Antwort
von moppelkotze789, 7

Die Möglichkeit ist nicht ausgeschlossen jedoch sehr sehr gering !!! Du kannst auch einen Bluttest beim FA machen lassen, denn die sind sehr sicher und können schon früh gemacht werden !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten