Frage von nicegirl0501, 114

Schwangerschaft (wichtig!)?

Eine Freundin von mir hat am 01.01 gegen 7 Uhr morgens ihre Pille genommen hat sie jedoch später rausgekotzt (Alkohol) am selben Tag abends hatte sie sex und nahm danach erst nochmal die "ersatzpille" 2 oder 3 Tage danach nahm sie die Pille danach und bekam heute bräunlichen Ausfluss. Ist eine Schwangerschaft möglich?

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 40

Wann nach Einnahme hat sie gebrochen und welche Pille Danach hat sie genommen?

Kommentar von nicegirl0501 ,

Höchstens eine Stunde danach.
"Ellaone"

Kommentar von schokocrossie91 ,

Okay, und in welcher Einnahmewoche war das?

Kommentar von nicegirl0501 ,

Da gibt es keine pillenpause

Kommentar von schokocrossie91 ,

Das heißt, sie nimmt eine Minipille? Dann ist die Frage, wann im Zyklus das gewesen ist und die Pille Danach noch wirken konnte. So oder so ist ein Test 19 Tage nach dem Sex nötig.

Antwort
von Questi1, 3

Also das erste, was jede frau in so einer situation macht, ist sich selbst einen schwangerschaftstest zu holen. Via internet kann dir keiner sagen, ob du schwanger oder nicht bist, das ist totaller unsinn. Wenn jetzt bei einem oder mehreren schwangerschaftstests rauskommt dassd nicht schwanger bist, bist du es definitiv nicht. Und bis dahin einfach auf deinen termin warten.

Antwort
von LonelyBrain, 24

Das wird nur eine Folge der Pille danach sein.

Aber bei verfärbten Ausfluss bitte zum Frauenarzt.

Antwort
von EinfachIch00, 17

Warum die pille danach wenn sie eh ne ersatzpille genommen hat???? Packungsbeilage schon gelesen?

Kommentar von nicegirl0501 ,

Weil sie die ersatzpille 14 Stunden später genommen hat, also zu spät

Antwort
von Questi1, 41

Geh zum Frauenarzt.

Kommentar von nicegirl0501 ,

Keine Termine so schnell frei, sind auch schon auf die Idee gekommen danke das ist clever

Kommentar von Questi1 ,

Hast du/ habt ihr denn einen Schwangerschaftstest gemacht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community