Frage von Qikas, 54

Schwangerschaft und Menustrationsbeschwerden?

Ich habe vom 13-17.06 regelmäßig geschlechtsverkehr gehabt, mein freund ist nicht in mich gekommen, jedoch habe ich am 23 dann meine Tage bekommen diese waren aber nicht wie immer (habe meine tage 3-4 tage und habe keine schmerzen) diesmal hatte ich sie 8 Tage und starke Schmerzen jedoch war es keine richtige Blutung, es wsr wenig und das Blut war dunkelbraun bis schwarz...war bei meiner Frauenärztin und habe ihr das geschildert diese meinte ich soll einfach abwarten (keine Untersuchungen gemacht).! Nun mache ich mir halt sorgen und ich weiß nicht ob ich jetzt schon ein Schwangerschaftstest machen kann oder ob dass zu früh ist... Danke im vorraus

Antwort
von putzfee1, 37

Nur weil deine Tage mal etwas anders waren als sonst, heißt das noch lange nicht, dass du schwanger bist. 

Einen Schwangerschaftstest kannst du jetzt schon machen, der sollte mittlerweile ein aussagefähiges Ergebnis anzeigen. Die Tatsache, dass du aber überhaupt deine Periode bekommen hast, spricht eigentlich gegen eine Schwangerschaft.

Antwort
von 123HilfeHilfe, 38

Hallo,

Ich würde evtl einen anderen Frauenarzt um eine zweite Meinung bitten, vielleicht auch direkt sagen dass du bitte eine Untersuchung möchtest und dir abwarten nicht reicht.

LG

Antwort
von MenschMitPlan, 24

Du hattest deine Tage, aber vermutest, das du schwanger bist? Du weißt schon, dass das eine das andere ausschließt?

Kommentar von Russpelzx3 ,

Informiere dich besser. Es ist selten, aber es kann auch beides gleichzeitig eintreten

Kommentar von MenschMitPlan ,

Das kann dann keine "normale" Regelblutung sein. 

Es ist noch nicht mal Sperma in sie gelangt. Man kann  sich schon viel einbilden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten