Frage von goldensunx, 70

Ist eine Schwangerschaft trotz Pille möglich, wenn man eine schwache Periode hat?

Hallo liebe Community,

ich nehme die Pille nun seit 3 Monaten und bin in der dritten Pillenpause. Am Samstag hätte ich meine Periode bekommen sollen jedoch war diese nur sehr schwach. Seit Sonntag habe ich sie garnicht mehr.

Nun mache ich mir Sorgen schwanger zu sein. Da ich noch sehr jung bin habe ich Panik bekommen und gestern einen Schwangerschaftstest gemacht welcher negativ war.

Jedoch mache ich mir immer noch Sorgen.

  • Ist das normal?
  • Habt ihr ähnliche Erfahrungen während der Pillenpause gemacht ? 
Antwort
von heide2012, 38

Ja, das ist möglich, früher nannte man Kinder die trotz Pilleneinnahme gezeugt (und geboren) wurden, Tropis.

Wenn dich das Thema genauer interessiert, dann lies diesen Text zum Pearl-Index hier, das ist ein ein durch Studien ermittelter Wert, der die Sicherheit eines Verhütungsmittels angibt.Je kleiner dieser Wert ist, desto höher ist die Verhütungssicherheit. Der Pearl-Index gibt an, wie viele von 100 Frauen in einem Frauenjahr (12 x 100 = 1200 Zyklen) bei der Verwendung einer Verhütungsmethode schwanger geworden sind. Auch die Werte zur (Mikro-)Pille kannst du dort ablesen.

http://www.verhueten.info/?page_id=20

Kommentar von LonelyBrain ,

Das mit dem Pearl Index ist eine gute Angabe! Viele wissen gar nicht was der eigentlich aussagt und wie er zustande kommt. Sind dann letztendlich ganz schockiert das man ja trotzdem schwanger werden kann....

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & schwanger, 18

Hallo goldensunx

Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall
 hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille
 beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage
 regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man
 auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kann  ich mir  nicht  vorstellen dass  du  schwanger sein  solltest. Die  Pille  ist  eines der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei
 Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  Die  Blutung  (nicht  Periode) kann  schon  einmal schwächer sein,  verspätet  kommen  oder überhaupt  ausbleiben.  Wichtig  ist  nur dass die  Pillenpause  nie  länger als  7   Tage  dauert.  Am
 achten  Tag  beginnst du  wieder  mit der  ersten  Pille des  neuen  Blisters,
  unabhängig davon  ob  du  eine  Blutung hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 16

Bei korrekter Einnahme der Pille schützt diese zu 99,9%. Einen Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich
Wenn du die Pille nimmst bekommst du auch keine Periode mehr sondern lediglich eine künstliche Blutung (Hormonentzugsblutung), die nichts über eine Schwangerschaft aussagt und mal früher, später oder gar nicht kommen kann. Außerdem kann die Blutung auch immer mal stärker oder schwächer sein und / oder länger oder kürzer anhalten. Das ist aber kein Grund zur sorgen

Antwort
von LonelyBrain, 27

Du bekommst keine Periode.


Die Abbruchblutung ist rein künstlich und hat mit der Periode rein gar nichts am Hut.

Die Abbruchblutung kann jederzeit ausbleiben, später oder früher einsetzen, ihre Farbe verändern, stärker oder schwächer auftreten uvm...all das sagt rein gar nichts aus.

Die Abbruchblutung kann also auch trotz Schwangerschaft einsetzen oder ausbleiben obwohl du nicht schwanger bist.

Nur ein Schwangerschaftstest (frühestens) 19 Tage nach dem GV bringt Klarheit.

Aber generell:
wenn du die Pille immer korrekt, so wie in der Packungsbeilage vorgeschrieben einnimmst ist eine Schwangerschaft eigentlich ausgeschlossen.

Kommentar von LonelyBrain ,

Nochmal zum SST: vor den 19 Tagen ist ein Test nicht aussagekräftig. Bist du sicher das dein Test schon aussagekräftig war?

Antwort
von PainFlow, 38

Ja, ist möglich.

Kein Verhütungsmittel ist zu 100% sicher!

Kommentar von LonelyBrain ,

Aber zu 99,99 % und das ist so gut wie unmöglich. Vorallem dreht sich die Frage doch viel eher um die Blutung, die die FS verunsichert.

Kommentar von PainFlow ,

Liest du überhaupt? Kein Verhütungsmittel ist zu 100% sicher. Muss man da noch diskutieren?

Sagst du auch man kann im Lotto nicht gewinnen, das ist unmöglich?!

Was meinst du wie viel schon schwanger geworden sind obwohl sie die Pille genommen haben? :o)

Vor allem spielen da sehr viele Faktoren ein große Rolle...

Und wer sagt das man einem Fragesteller keine Teilantworten geben kann? :o)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten