Frage von Bertos99,

Schwangerschaft trotz Kondom (Spezieller Fall) ?

Nehmen wir mal an es geht wieder um die Diebe Person A und Person B. Diese haben miteinander Geschlechtsverkehr und es kommt zur Ejakulation in der Vagina. Nun nehmen wir einmal an, Person A hat ein Kondom benutzt (dieses hatte keine Risse und ist auch nicht verrutscht). Person B bekommt dennoch ihre "Tage" nicht. Un zwar das ganze Monat lang nicht. Jedoch hat sie 2 Monate vorher 1x die "Pille Dannach" genommen. Dann kamen die "Tage" einmal völlig normal und nun (nach dem Geschlechtsverkehr mit Kondom) sind sie ausgefallen.

Ist Person B nun Schwanger oder sind die "Tage" nur ausgefallen ?!

Hilfreichste Antwort von ABR09,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Am Ende weiß ich nur, dass Person B eine richtige Schlampe ist.

Antwort von Gerdnrw,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo Bertos,

die Frage kann alleine nur ein Schwangerschaftstest oder die gynäkologische Untersuchung hilfreich beantworten.

Ich frage mich allerdings, warum es hier um Diebe , ein gefülltes Kondom, die Pille "Danach" ihre Tage und zwei Personen geht, die noch nicht einmal mit einem"W" => für Weiblich und "M" => für Männlich benannt werden...!

Nehmen wir mal an, wir könnten Hellsehen! - Dann könnten wir natürlich Deine Frage mit einer präzisen Aussage beantworten...! - Wir können aber nicht Hellsehen! - Das ist das Problem!;-)

Also gilt hier der erste Satz meiner Antwort!:-)

Lg,

Gerd

Antwort von Salviadivina,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Meine Kristallkugel sagt : Alles wird gut !

Kommentar von privsec,

Meine Stimmungs-App sagt mir, dass sich Person B darüber gefreut hat.

Kommentar von mellaaa,

Meine Dummheits-App zeigt 90 % an. Mensch, noch so eine Frage und wir brechen den Rekord!

Ich muss mal Person D fragen, ob sie noch eine Frage stellen kann.

Kommentar von Brigitta270755,

Person D lag vorgestern noch in den Wehen und wurde später in der Nacht von einem gesunden E entbunden. Somit steht sie noch nicht unmittelbar für eine erneute Frage zur Verfügung. Warten wir noch vier bis sechs Wochen, dann kann sie mit der Frage : "Kann Person D schon 4 Wochen nach der Entbindung schon wieder schwanger sein, obwohl sie Person E voll stillt und Person B ein Kondom benutzt hat, dass anschließend sogar durch die Wasserprobe auf Dichtigkeit getestet wurde ?" nachrücken!

Antwort von babyos,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wir nehmen mal an person b ist schwanger durch das mitwirken von person a, wonach person c sich nach ein par monaten vorstellt usw. usw.

Antwort von taigafee,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wenn die spermien durch das völlig intakte kondom gedrungen sind, dann wird das ein sehr kleines baby. ich würde mir da keine allzugroßen sorgen machen. selbst im erwachsenen zustand wird man es noch in der handtasche tragen können.

aladins gibts dann auch nur ein ganz kleines kindergeld.

Kommentar von Humpelschtilz,

ooch wie schaaade!!

;o)) ;o)) ;o))

Kommentar von Mucker,

tja - das war aladins wunderlampe !

Antwort von Brigitta270755,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sollte Person B mit einem positiven Schwangerschaftstest aufwarten können, so dürfen Person A und auch Person X (die 2 Monate vorher für die Einnahme der Pille danach verantwortlich war) sich gespannt darauf vorbereiten, wann denn nun Person C endlich das Licht der Welt erblickt, weil unter Umständen dann schon durch den Geburtsterim die Vaterschaft geklärt ist. Sollte trotzdem keine Klarheit bezgl. Vaterschaft Person A oder X vorliegen, sollte ein erbbiologisches Gutachten - Kurzform: Vaterschaftstest in erwägung gezogen werden.

Antwort von Nachtflug,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Moment, ich piesel mal auf so einen Test. Dann kann ich Dir sagen, ob Person B schwanger ist.

Kommentar von Bertos99,

Danke, sehr nett von dir ! :-))

Antwort von Mucker,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Alles wird gut - das hab ich so im Gefühl !

Antwort von Liliby24,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich würde sagen Person B sollte die Frauenärztin aufsuchen!!

Antwort von rovercraft,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ja, bei B kommen die tage nicht mehr weil sie schwanger ist...ein condom bietet auch keine 100% sicherheit...

Antwort von mellaaa,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hey,

ich verstehe nicht, waurm du Tage in Anführungszeichen setzt. Wenn sie eine blutung bekommen hat, dann werden das ihre Tage sein ;-)

Wenn die Tage nach der Pille Danach schon einmal kamen, dann ist die Pille danach nicht der Grund, warum sie dieses mal ausfallen. Aber eine Schwangerschaft muss das nicht bedeuten. Erstens kann sich die Perioe gerne mal verschieben ( grade wenn man jung ist, und in deinem Fall gehe ich einfahc mal davon aus) und zweitens kann die Periode auch mal ausbleiben, ist völlig normal. Person B kann jetzt also schon einen Test machen, der gibt ihr Gewissheit.

Übrigens ist ein Kondom KEIN sicheres Verhütungsmittel.

Antwort von xPinkCherryx,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

einfach mal zum Fraunarzt gehen und untersuchen lassen.

Antwort von coppa,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

BEIDES ist möglich! Ein Kondombietet auch keine 100% SChutz

Antwort von Kiwini,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich kann mir nicht vorstellen, wie "Person B" schwanger geworden sein sollte, wenn ein Kondom verwendet wurde. Andererseites ist es auch ziemlich komisch, dass die Tage einem Monat lang noch nicht gekommen sind.

Am besten einfach mal zum Frauenarzt gehen, dann herrscht Klarheit ;)

Antwort von Kosmokatze,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Peride kann sich auch so mal verschieben, auch durch hormonschwankungen. Muss keine Schwangerschaft sein. Zumal das Kondom net gerissen sein soll, woher soll dann die Schwangerschaft kommen? grins.

Antwort von Userrr,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Soll die Person B einen Schwangerschaftstest machen. Durch das eintippen von Wörtern kann dir leider kein Mitglied hier sagen, ob Person B schwanger ist oder nicht. Da müssten wir schon alle Informationen wie z.B. wie oft GV gehabt...haben. Und das lassen wir lieber.^^

Antwort von Drogan,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Lasst Euch beide sterilisieren, dann braucht ihr keine Angst mehr haben.

Antwort von PurpleLily,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich würde sagen Person "B" sollte mal einen Frauenarzt aufsuchen, alleine um mal den Hormonstatus bestimmt zu lassen ;).

Alles Gute! PurpleLily

Antwort von Missy2192,

Dass die Tage ausgeblieben sind, kann auch noch an der "Pille danach" liegen!

Durch diesen Hormoncocktail wird der Körper ziemlich durcheinander gebracht. Auch wenn sie ihre Tage schon einmal normal bekommen hat, heißt das nicht, dass jetzt wieder alles in Ordnung ist! Bei einer Freundin von mir hat es ein halbes Jahr gedauert, bis sich der Körper davon wieder erholt hat!

Ansonsten kann ich mich nur den anderen anschließen... ein Besuch beim Arzt dürfte die beste Möglichkeit sein, herauszufinden, was los ist ;-)

Antwort von Amoebe,

Das kann nur ein Frauenarzt festellen oder man macht einen Test.

Antwort von piaggiociaoman,

also wenn wir realistisch bleiben wollen sind deine tage ausgefallen

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community