Frage von Manav417, 83

Ist eine Schwangerschaft möglich obwohl mit einem kondom verhütet wurde?

Mein freund und ich hatten gestern um ca .15 uhr sex. Uns wäre nicht aufgefallen, das das kondom geplatzt wäre und abgerutscht ist er sowieso nivht. Ich hab heute schon den ganxen tag bauchschmerzen und sollte meine tage morgen oder übermorgen bekommen. Soll/ kann ich noch die pille danach nehmen? 

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schokocrossie91, 36

Wenn das Kondom nicht gerissen oder abgerutscht ist, ist auch nichts passiert.

Antwort
von Wonnepoppen, 34

Könnte sein, nur mit Kondom ist zu wenig!

Antwort
von Fielkeinnameein, 53

Unwahrscheinlich aber nicht unmöglich und nun?

Kommentar von Manav417 ,

Es ist nichts passiert :)

Antwort
von amike, 45

Ist die Schwangerschaft denn bestätigt? Vermutlich nicht ;)

Antwort
von NorthernLights1, 50

wenn man absolut keine Kinder und krankheiten haben will, dann sollte man immer doppelt verhüten. Pille und Kondom sind Pflicht, dann gibt es nämlich bei einem versagen eines verhütungsmittel kein böses Erwachen, sprich man lebt ruhiger !

Alles andere ist fahrlässig und mit solchen Kindern / dummen Menschen habe ich kein Mitleid, wenn sie sich selbst in schwierigkeiten reinreiten !

Kommentar von Russpelzx3 ,

Nur mit Kondom zu verhüten ist also gleich dumm. Für mich ist eher bewusst gar nicht verhüten dumm.

Kommentar von NorthernLights1 ,

da hast du recht, aber du siehst ja, wenn das eine verhütungsmittel versagt, kann man dennoch schwanger werden. Deshalb sage ich ja, wenn man absolut keine kinder haben will, doppelt verhüten...dann ist man immer auf der sichersten seite. 

keine verhütung, risiko gleich fast 100% schwanger

Nur ein Kondom oder nur Pille, sind 50 / 50

und doppelt bei fast 0% schwanger !

Kommentar von schokocrossie91 ,

"Keine Verhütung, Risiko gleich fast 100% schwanger" - da hat jemand nicht aufgepasst. Im besten Alter liegt die Fertilität bei etwa 25-30%.

Kommentar von NorthernLights1 ,

ach, und dann ist nach deiner meinung es voll ok, auf volles risiko zu setzen, weil man womöglich nur 30 % schwanger werden kann ? Haben vorher die frauen / Mädchen einen test gemacht, ob sie bei 30, 50 oder doch bei 90 % fruchtbarkeit liegen ? Man geht immer von 100% aus, deshalb die maximale vorsicht, um eben nicht mit einem risiko zu spielen !

Entweder man provoziert ne schwangerschaft, da keine oder nur ein verhütungsmittel genutzt wurde oder man schützt sich doppelt / ausreichend. darin liegt die weitsicht und verantwortung. Wer ein risiko provoziert, obwohl er im vorfeld richtig handeln könnte, ist egoistisch.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Hab ich nicht gesagt, ich habe deine völlig aus der Luft gegriffene Behauptung korrigiert. Muss doch nicht sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten