Frage von amaliteddy20, 33

Schwangerschaft nach Heilung der Bandscheibe möglich?

Hallo ihr Lieben, ich hab seit Januar einen Bandscheibenvorfall L5 S1 der mir stark ins Bein geht vor einem Monat ging es mir Perfekt trank kein Tramadol mehr und konnte wieder kochen Putzen und mich ohne schmerzen bewegen außer diese stechen manchmal in der Lws nur seit einer Woche geht es mir wieder schlecht und alles kam wieder zurück ich warte jetzt auf das ok der Aok für eine ambulante Reha. ich und mein Mann wünschen uns so sehr ein Baby ich verzweifle langsam manchmal denke ich das ich niewieder gesund werde und keine Kinder bekommen kann. Wie ist das denn wenn ich wieder gesund bin sport treibe etc und ich Schwanger werde müsste ich dann einen KS machen hoffe sehr das ich jemanden hier finde der mir etwas hoffnung und Mut gibt langsam hab ich keine Kraft mehr 7 Monate Schmerz 7 monate Leid und kein ende. Danke ps : bitte achtet nicht auf meine rechtschreibung ♡♡♡

Antwort
von beangato, 24

Warum sollte das nicht klappen? Die LWS hat doch nichts mir der Gebärmutter zu tun.

Um den Schmerzen ganz zu entgehen, solltest Du mal über eine OP nachdenken.

Mein Kind hat in der HWS 2 neue Bandscheiben - es geht ihr prächtig. Tramadol musste sie zuvor auch nehmen - heute nicht mehr.

Kommentar von amaliteddy20 ,

Mein sagte mir erstens das ich zu Jung für eine Op wäre. Und das mein Nerv gott sei dank nur gereizt ist und nicht beschädigt und das wirklich nur Sport helfen könne. Und ehrlich gesagt habe ich Bange vor so einer Op da man nur schlechtes davon hörte ( narbenbildung etc) 

Kommentar von beangato ,

Mein Kind war bei der ersten OP 32 Jahre alt. Ihre Narben sehen wunderbar aus. Eigentlich ist es nur ein Narbe, weil die erste Narbe wieder geöffnet wurde.

Vlt. solltest Du Dir eine zweite Meinung einholen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten