Schwangerschaft möglich?Hilfe!?bitte?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, nicht wenn du eine Pille in der zweiten Woche der Blisterpackung vergessen hast. Du musst keine weiteren empfängnisverhütende Maßnahmen ergreifen, denn dann bleibt der Schutz bestehen - vorausgesetzt, die Tabletteneinnahme ist in den sieben Tage zuvor korrekt erfolgt.

Ist dies nicht der Fall, sollte in den nächsten sieben Tagen zusätzlich verhütet werden, zum Beispiel mit einem Kondom.

Es ist normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Lass dich von einem veränderten Blutungsmuster nicht beunruhigen.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall gemäß der Packungsbeilage reagierst.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nnkpstl
22.07.2016, 16:08

Dankeschön, es ist nur so das es genau am ersten Tag der zweiten Woche war und es ja heißt das diese Situation in der der ersten Woche etwas heikler ist und man einen Arzt aufrufen sollte. Deswegen habe ich etwas Angst das es noch etwas von der ersten Woche 'mitwirkt'

0

Warum hast du Angst, schwanger zu sein? Du hast genau nach Packungsbeilage gehandelt -zumindest nehme ich an, dass in der Packungsbeilage deiner Pille steht, dass man in der zweiten Einnahmewoche die Pille nach nehmen soll, sobald man merkt, dass man sie vergessen hat, auch wenn das bedeutet, dass man zwei Pillen gleichzeitig nimmst -und der Schutz war demzufolge nie weg.

Die "Anzeichen" vor der Abbruchblutung sind nicht immer gleich, genau wie die Blutung nicht immer gleich ist. Auch kann sich die Abbruchblutung mal verspäten oder sogar ganz ausfallen, ohne dass das etwas zu sagen hätte. Die Abbruchblutung bzw. deren Eintreten oder Wegbleiben gibt keinerlei Hinweis bezüglich einer Schwangerschaft. Das heißt, auch wenn du "überfällig bist, heißt das noch lange nicht, dass du schwanger bist. Das wäre nur so, wenn du nicht die Pille nehmen würdest.

Wenn es dich beruhigt, kannst du 19 Tage nach dem GV in der zweiten Einnahmewoche einen Schwangerschaftstest machen. Dann zeigt er ein verlässliches Ergebnis an. Und bis dahin: mach dich bitte nicht verrückt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Existentialisme
24.07.2016, 12:26

da hast du nicht recht, sie kann sehr wohl mit der normalen Periode verglichen werden. ob diese Blutung künstlich oder natürlich ausgelöst wird, ist relativ irrelevant. auch bei pilleneinnahme bleibt die Blutung in so gut wir allen fällen bei einer Schwangerschaft aus.

0
Kommentar von Existentialisme
24.07.2016, 23:27

in jeder packungsbeilage steht auch, bleibt die Blutung zweimal aus -> Schwangerschaftstest. :) klar kann sie einmal ausfallen. ich zitiere: äusserst unwahrscheinlich, die Abbruchblutung entspricht der Periode, d.h. es wird die Gebärmutterschleimhaut abgestossen. In seltenen Fällen verwechseln Frauen Zwischenblutungen (in der Regel anderer Verlauf als Menstruation, z.B. schwächer, kürzer) mit der Monatsblutung, dann wäre eine Schwangerschaft möglich ( Schwanger trotz Periode? ). "Die Abbruchblutung hat ja mit einer normalen Menstruationsblutung nichts zu tun..." die Blutung in der Pillenpause ist eine Periode, es spielt keine Rolle, ob die Gebärmutter auf fallende Pillenhormone oder körpereigene Hormone reagiert. Bei einer Schwangerschaft würde normalerweise auch bei einer Pilleneinnahme die Monatsblutung ausbleiben.

0
Kommentar von Existentialisme
25.07.2016, 10:21

ja klar, ich spreche gerade nur allgemein. das weiß ich. ich meine nur, es spielt keine Rolle, ob die Gebärmutter auf fallende Pillenhormone oder körpereigene Hormone reagiert.

0

Hallo nnkpstl

Bei einem Einnahmefehler die vergessene Pille sofort nachnehmen, auch wenn man eventuell 2 Pillen zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen. Wenn die vorangegangenen 7 Tage die Pille regelmäßig genommen wurde ist der Schutz weiterhin vorhanden.

Die Blutung kann schon einmal verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am 8. Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Damit du die Pille nicht vergisst kannst du die Erinnerung ins Handy speichern. Du kannst auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle wenn im Beipackzettel deiner Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich rate dir, dich nicht verrückt zu machen, über Dinge, die noch keine Gewissheit haben. Warte zuerst einmal die Zeit ab und wenn du morgen   nicht deine Periode bekommst, dann heißt das auch noch nicht direkt, dass du schwanger bist. Wenn man es auch schwer glauben kann, so spielt bei diesem biologischen Vorgang, die Psyche ein ganz große Rolle. Denn  weil du im Unterbewusstsein  jetzt schon totale Panik hast,  kann sich deine Blutung noch mehr verzögern. Versuche ruhiger zu werden und denke positiv, dass alles gut geht. Meistens ist das dann auch so und deine Sorgen waren dann ganz überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist alles, aber eigentlich ist man wenn man in der zweien Woche die Pille vergessen hat noch geschützt, die Pause ist dann aber später - frühestens nachdem man nach dem Vergessen wieder 14 Pillen ohne Unterbrechung genommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
22.07.2016, 16:00

Die Pille wurde ja gar nicht komplett vergessen. Der Einnahmefehler wurde durch die Einnahme der Pille am nächsten Tag korrigiert... in der zweiten Woche reicht es, sie irgendwann bis zum nächsten Einnahmezeitpunkt nach zu nehmen, damit der Schutz erhalten bleibt. Die 12-Stunden-Regel gilt nur für die erste und dritte Einnahmewoche. 

Da die FS den Fehler richtig korrigiert hat, kann sie auch ohne Weiteres in die Pause gehen. Der Schutz war nie weg.

0

möglich ist es, aber mach dich (noch) nicht verrückt.. man muss nicht immer Anzeichen dafür haben. ich habe eigentlich auch immer 1/2 Tage davor Bauchschmerzen aber letztens hatte ich auch keine...
vielleicht bekommst du deine Tage auch mal erst in 2 Tagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isebise50
22.07.2016, 16:14

Wieso sollte eine Schwangerschaft bei einem richtig korrigierten Einnahmefehler möglich sein?

1
Kommentar von jessiklnn
22.07.2016, 16:28

man kann sie bis zu 12 Std danach 'richtig' einnehmen, so wie ich das rausgehört habe, hat sie die Pille, die sie vergessen hat, nicht genommen und ganz normal am nächsten Tag eingenommen. Dies zählt zu 'vergessen'

0

Ein einmaliger Fehler in der 2. Einnahmewoche ist unbedenklich, sofern die 7 Pillen zuvor und danach korrekt genommen wurden. In der Pillenpause bekommst du auch keiner Periode mehr sondern lediglich eine künstliche Blutung, die nur durch den Hormonentzug (Pille absetzten) entsteht. Diese Blutung sagt daher nichts über eine Schwangerschaft aus und kann immer mal früher, später oder gar nicht kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Existentialisme
24.07.2016, 12:26

da hast du nicht recht, sie kann sehr wohl mit der normalen Periode verglichen werden. ob diese Blutung künstlich oder natürlich ausgelöst wird, ist relativ irrelevant. auch bei pilleneinnahme bleibt die Blutung in so gut wir allen fällen bei einer Schwangerschaft aus.

0
Kommentar von Jeally
24.07.2016, 16:19

Sie kann kein Stück mit der Periode verglichen werden. Die Periode entsteht wegen dem Eisprung. Die Blutung in der Pillenpause wegen dem Hormonentzug. Sie sagt nichts über eine Schwangerschaft aus und kann auch in den ersten Monaten einer Schwangerschaft auftreten. Ob dies nun oft der Fall ist, ist irrelevant. Fakt ist, dass diese Blutung keinen Schwangerschaftstest ersetzt und eine ausbleibende Blutung nicht gleich eine Schwangerschaft bedeutet (siehe Packungsbeilagen)

1
Kommentar von Existentialisme
24.07.2016, 23:28

ja, klar. ich rede ja nur davon, dass diese blutung äußerst selten noch auftritt. :) hier ich zitiere:äusserst unwahrscheinlich, die Abbruchblutung entspricht der Periode, d.h. es wird die Gebärmutterschleimhaut abgestossen. In seltenen Fällen verwechseln Frauen Zwischenblutungen (in der Regel anderer Verlauf als Menstruation, z.B. schwächer, kürzer) mit der Monatsblutung, dann wäre eine Schwangerschaft möglich ( Schwanger trotz Periode? ). "Die Abbruchblutung hat ja mit einer normalen Menstruationsblutung nichts zu tun..." die Blutung in der Pillenpause ist eine Periode, es spielt keine Rolle, ob die Gebärmutter auf fallende Pillenhormone oder körpereigene Hormone reagiert. Bei einer Schwangerschaft würde normalerweise auch bei einer Pilleneinnahme die Monatsblutung ausbleiben.

0
Kommentar von Jeally
25.07.2016, 11:32

Und woher zitierst du da? Die Abbruchsblutung kann auch in den ersten Monaten einer Schwangerschaft auftreten. Die Abbruchsblutung kann auch nicht mit der Periode verglichen werden. Das steht auch in den Packungsbeilagen, in denen die Hersteller keinen Quatsch schreiben. Wenn du den Herstellern nicht vertraust, dann kannst du auch deinen Frauenarzt dazu befragen.

0

Die Möglichkeit besteht, mach mal einen Schwangerschaftstest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isebise50
22.07.2016, 16:12

Ja? Wieso?

0
Kommentar von Existentialisme
24.07.2016, 12:26

nein. weil sie in der 2. Woche vergessen wurde

0