Frage von Vega1987, 46

Schwangeren Diabetes was darf ich jetzt essen und was nicht, Stevia Cola erlaubt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von helmySch, 12

Stevia Cola hat nur sehr wenig Stevia, der Rest ist Zucker und Aspartam.
Die Coca Cola Stevia hat 36% weniger Kalorien als die klassische Coke.
Da nur ein Drittel des Zuckers ersetzt wurde, kommt die grüne Coke auf
27 Kalorien pro 100 ml, die rote Cola hat 42. Eine Dose hat somit 22
Gramm Zucker, statt klassische 35 Gramm.

Ersetze lieber den Zucker durch Erythritol

Expertenantwort
von Lirin, Community-Experte für Diabetes, 9

Hallo!

Ich hoffe du bist bei einem Diabetologen in Behandlung! Musst du spritzen? Dann wäre das Essen eigentlich kein Problem.

Ich persönlich würde dir Zeroprodukte empfehlen, die müssen dann nicht berechnet werden auch Gröbi ist okay.

Hast du keine Vorschriften bekommen auf was du achten musst? Das wäre unverantwortlich und du solltest dann den Arzt wechseln!

Alle Kohlenhydrate, die du isst, verwandelt der Körper in Zucker und ernährt damit seine Zellen. Insulin ist der Schlüssel, der die Zellen aufsperrt. Dein Körper kann jetzt nicht genug Insulin erzeugen, aus welchem Grund auch immer. Deshalb muss das fehlende Insulin mitels einer Spritze oder einem Pen zugeführt werden.

Kohlenhydrate sind wichtig aber du musst jetzt ein wenig aufpassen, dass du nicht zuviel davon isst.

Ernähre dich gesund und ausgewogen iss aber nicht viel Süßes! Obst ist okay aber mit Kuchen und Eis würde ich mich ein wenig zurückhalten.

Je nachdem wie du spritzen musst kann sich auch deine Ernährung verändern. Wenn du für jede Mahlzeit mit Kohlenhydraten spritzen musst, dann kannst du auch alles in Maßen essen!

Das wichtigste ist, dass dein Blutzucker fast immer im grünen Bereich liegt. Zumindest sollte er nicht lange hoch sein. Du musst also auch oft und regelmäßig deinen Blutzucker überprüfen und, wenn nötig, ihn korrigieren.

Blutzuckergrenzwerte:

morgens, nüchtern nicht über 100mg/dl oder 5,6mmol/l

vor einer Mahlzeit nicht über 100mg/dl oder 5,6mmol/l

2 Stunden nach einer Mahlzeit nicht über 120mg/dl oder 6,7mmol/l

Das sind schon die herabgesetzten Werte für Schwangerschaftsdiabetes! Solltest du noch Fragen haben dann her damit oder schreib mir eine PN.

Ich wünsche dir und dem Baby alles Gute und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Antwort
von herja, 17

Du solltest Zucker oder zuckerhaltige Lebensmittel unbedingt vermeiden, dazu zählt auch Stevia Cola!

Kommentar von Vega1987 ,

Also geht auch kein frucht zucker mehr?

Kommentar von herja ,

geht schon, aber je weniger desto besser, also nach Möglichkeit nicht 3 überreife Bananen auf einmal essen.

Antwort
von Arjiroula, 4

Warum fragst du nicht deinen Arzt? Der kann dir das am besten beantworten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten