Frage von Kitty012, 89

Schwangere Katze will nicht in Karton?

Hi , meine Katze ist zum 63tag schwanger und wir denken das es sehr bald passieren wird , aber sie will nicht in ihre Höhle , ich hab alles gemacht Baldwin uns katzen mine spielzeuge reingemacht , es ist auch weich und ruhig da , aber trz will sie hinter oder unter das Sofa , oder noch irgendwohin , wir haben jetzt paar Wege versperrt und jetzt läuft sie nur rum , legt sich hin und läuft wieder rum , aufm balkon sucht sie auch irgendwelche verstecke , ich hab sie paar mal in die selbstgemachte Höhle reingesetzt aber sie geht sofort raus oder bleibt da 2 min oderso , es könnte sein das sie heute Nacht oder morgen schon kätzchen kriegt , habt ihr irgendwelche tipps wie ich ihr die Höhle besser machen könnte? Ich hab echt keine Ahnung mehr

Antwort
von Dackodil, 49

Du kannst eine Katze nicht zwingen, den Karton gut zu finden.

Laß sie in Ruhe ihren Platz suchen und finden. Wenn das unter dem Sofa ist oder im Schrank oder in einer Schublade, dann ist das so.
Laß sie bitte und mach ihr nicht noch mehr Streß, als sowieso schon ist.

Und noch eine ganz dringende Bitte: mach so bald wie möglich einen Termin zur Kastration für sie beim Tierarzt. Die Tierheime sind voll von Katzen, die kein Zuhause haben.

Wenn die Kätzchen 4 Wochen alt sind, fressen sie schon fest Nahrung dazu und können mal 24 Stunden ohne die Mutter auskommen.
Es ist ein Gebot der Verantwortung, Katzen so früh wie möglich zu kastrieren.

Antwort
von Rikkin, 50

Vielleicht versuchst du besser ihr einen Karton vor zu bereiten wo nicht so viel schick schnack drinnen ist. 

Die Mutter will ihre Kinder bekommen und weder bespast noch unter "Droge" gesetzt werden. 

Es reicht vollkommen aus wenn dort nur ein gewaschenes,  nicht dreckiges handtuch drinnen ist. Bitte nicht herum tragen oder nachlaufen, damit setzt du sie unter Stress der dazu führen kann das sie die Geburt noch weiter verzögert oder schlecht von statten geht. Außerdem kannst du die kitten verletzen beim herum tragen.

ich nehme mal an du bist selbst noch sehr jung und mit der Geburt der Kätzchen etwas überfordert? 

Mach dir keine Sorgen, im normal Fall macht das die katzenmutter alles selbst und kommt zu einem wenn sie Probleme hat und Dir vertraut. (War jedenfalls bisher bei unseren katzendamen immer der fall).

Antwort
von portobella, 41

Katzen suchen sich ihren Platz selbst aus und am besten lässt du sie ganz in Ruhe, Baldrian hat bei Katzen auch eine ganz andere Wirkung als bei Menschen, es putscht nämlich die Katze auf. Je mehr du sie jetzt störst und meinst ihr unbedingt helfen zu müssen, um so größer wird der Stress für sie, also lass einfach der Natur und dem Instinkt deiner Katze ihren Lauf.

Antwort
von TreudoofeTomate, 54

Spielzeug rausnehmen (was soll der Quatsch, sie sucht nach Ruhe, nicht nach Unterhaltung) und die Höhle am besten in den Schrank stellen. Lass die Tür auf, damit sie dran kommt.

Verlass dich aber nicht darauf, dass sie nicht doch einen anderen Platz für geeigneter hält. Zugänge zu versperren ist gemein und störend. Vielleicht hat sie bloß noch nicht geworfen, weil ihr ihr jeden günstigen Platz versperrt.

Kommentar von Kitty012 ,

Naja , da wo wir versperrt haben ist es gefährlich, mit spitzen teilen oder staubige Grund , deswegen wär das nicht so gut für die kleinen , vorallem wenn sie noch Hilfe braucht kommen wir da auch nicht ran oder bemerken es

Antwort
von KathimitKatze, 37

Was hast du dagegen, wenn deine Katze ihre Jungen unter dem Sofa bekommt? Spricht etwas dagegen?

Katzen wählen den Geburtsort nach ihren eigenen Kriterien aus. Aus irgendwelchen Gründen mag sie die vorbereitete Höhle nicht. Vielleicht steht sie am falschen Platz oder das Material gefällt ihr nicht oder sie stört sich an der Katzenminze....Auf jeden Fall kannst du davon ausgehen, dass es einen triftigen Grund hat, warum deine Katze die Höhle als ungeeignet betrachtet.

Du solltest es deiner Katze überlassen, wo sie werfen will. Ich finde es fasst ein bisschen gemein, Wege zu versperren. Schau mal, sie kommt jetzt in Streß, weil sie noch keinen Platz für die Geburt gefunden hat. Tu das deiner Katze nicht an. Sie vertraut dir doch. Mach die Wege frei, lass sie selbst den richtigen Ort aussuchen.

Alles Gute für die Geburt.

Kommentar von Kitty012 ,

Alles gut , sie hat sich den platz neben dem Bett ausgesucht in ner Ecke , hab da jetzt alles mit Zeitung und Papier gemacht und ja ich muss jetzt dabei bleiben und hoffen , . warum ich die versperrt habe ist weil es da staubig unhygienisch und mit krimskram versperrt ist

Kommentar von portobella ,

Wir drücken die alle die Daumen, aber halte dich bitte zurück und lass sie in Ruhe ihre Babys kriegen.

Kommentar von Kitty012 ,

Ja mach ich , ich bleib nur in der nähe falls was passiert, und wenn ich mal weg gehe miaut sie also sie will schon das ich bei ihr bleibe :)

Kommentar von Kitty012 ,

2 sind schon auf der Welt <3

Kommentar von portobella ,

Wie viele sind es denn jetzt uns ist alles gut gegangen ?

Kommentar von Kitty012 ,

4 kleine :D , ja ist alles gut und schnell gelaufen , nur wir müssen die fruchtblase platzen und die Nabelschnur anschneiden

Antwort
von Maimaier, 56

Katzen suchen sich instinktiv einen sicheren Ort? Irgendwo, wo sonst keiner hinkommt. Vielleicht erscheint der Karton ihr nicht sicher genug, z.B. weil er zu leicht zu erreichen ist (von euch). Unter dem Sofa kommt ihr nicht so leicht hin.

Vielleicht Karton irgendwo hinstellen, wo ihr weniger gut hinkommt.

Antwort
von muschmuschiii, 55

Lass doch deine trächtige Katze einfach mal in Ruhe!

Sie wird sich instinktiv den Platz aussuchen, der IHR am geeignetsten erscheint. Sie hat bestimmt mehr Ahnung vom Kätzchenkriegen als du! .....und schlepp sie nicht durch die Gegend!

Kommentar von Kitty012 ,

Ja sorry , aber wenn sie in ne unerreichbare Ecke kriecht und Hilfe braucht ist es auch zu spät

Kommentar von friesennarr ,

Die wenigsten Tiere brauchen Hilfe von uns Menschen, die machen das schon seit etlichen Millionen Jahren ganz ohne uns.

Kommentar von muschmuschiii ,

@Kitty012: Die braucht keine Hilfe und schon gar nicht von einem so panischen Geschöpf wie dir!

Kommentar von KathimitKatze ,

Warum so unfreundlich? Sie macht sich Gedanken, ist um ihre Katze besorgt und fragt deshalb um Rat. Ich wünschte, manch anderer Tierbesitzer würde bei Unklarheiten genauso handeln. Es ist nicht gerechtfertig, sie anzugehen.

Kommentar von portobella ,

Deinen netten Kommentar finde ich nicht sehr angebracht, wenn jemand hier um Hilfe und Rat bittet, kannst du dir nicht vorstellen, wie sie sich fühlt ?

Kommentar von Kitty012 ,

Danke @KathimitKatze , ja ich sorge mich halt um meine katze , ich mach mir halt sorgen was wenn sie die Nabelschnur nicht durchbeißen oder die fruchtblase . aber sie hat es sich neben meinem Bett gemütlich gemacht und hat glaube wehen

Antwort
von MehrPSproLiter, 47

Sie wird sich ihren Platz schon suchen :) Viel Glück euch :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community