Frage von Gedankenlos9, 82

Schwanger - wie wahrscheinlich ist das?

Meine Freundin und ich hatten am Donnerstag (der 16.Tag ihres Zyklus) GV. Am Dienstag (der 14.Tag ihres Zyklus) hatte sie ihre Pille 10h später genommen als sonst, allerdings steht auf ihrer Pille dass man sie 12h noch einwerfen kann. Darauf den Tag wieder pünktlich um die Uhrzeit wie sonst.

Heute am Sonntag (19.Tag des Zykluses) hat sie ein ziehen im Unterleib...könnte das die Einnistung sein?Weil sie kann sich nicht dran erinnern soetwas vorher verspührt zu haben.

Wie wahrscheinlich ist die Schwangerschaft?

--Zykluslänge:28 Tage regelmäßig

Ich danke für jede vernünftige Antwort

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Periode, Schwangerschaft, schwanger, 17

Hallo Gedankenlos9

Sie hat die vergessene Pille innerhalb der 12 Stunden nachgenommen und hat daher den Schutz nicht verloren

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe   Grüße  HobbyTfz

Antwort
von schokocrossie91, 34

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen. Auf die Blutung braucht ihr gar nicht warten, das ist keine Periode.

Kommentar von Gedankenlos9 ,

Bin wohl etwas doof... was ist mit dem 2. Satz gemeint? Danke dir für eine Antwort.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Eine Periode spült ein unbefruchtetes Ei raus und ist damit ein sicheres (wenn auch nicht zu 100%) Zeichen dafür, nicht schwanger zu sein. Die Blutung in der Pillenpause wird durch den Hormonentzug überhaupt erst initiiert und erfüllt keine Funktion, sagt damit auch nichts aus.

Antwort
von MissRatlos1988, 69

Da sie die Pille noch rechtzeitig nach genommen hat, halte ich eine Schwangerschaft für unwahrscheinlich. Die Pille ist in den meisten Fällen zuverlässig. Sollte die nächste Regelblutung aus bleiben, würde ich einen Arzt aufsuchen 😉
Wahrscheinlich sind es jetzt aber nur Beschwerden die nichts mit ner Schwangerschaft zu tun haben.

Kommentar von Gedankenlos9 ,

Ich danke dir für deine Antwort ähnliches dachten wir uns auch, aber ist ein doofer Zufall, dass das ziehen genau an dem Tag der eigentlichen Einistung stattgefunden hat...

Sie hat momentan viel Stress , weiß ja nicht ob das was damit zu tun haben könnte...

In 9 Tagen werden wir schlauer sein :b

Kommentar von MissRatlos1988 ,

ja ich würde einfach sagen es ist ein komischer Zufall nur. und stressbedingte bauchschmerzen sind dann wohl am logischsten. macht euch nicht verrückt, wird schon alles gut sein ☺

Kommentar von schokocrossie91 ,

Unter Pilleneinfluss hat man keine Periode.

Antwort
von Jannea, 74

Wenn man die Pille in den nächsten 12h eingenommen hat, bleibt der Schutz bestehen. Also keine Panik. Und das Ziehen ist Villt Einbildung (kenn ich von mir) oder was andres.

Kommentar von Gedankenlos9 ,

Eventuell Stress? Dieser ist momentan durchaus vorhanden...auch sind wir gestern das erste mal gejoggt, aber denke weniger, dass es damit was zutun hat...:D

Kommentar von Jannea ,

Ja Stress kann dir Ursache sein :)
Und ein Lob an dich das du dich so lieb um sie kümmerst und sorgst. :D

Kommentar von Gedankenlos9 ,

Ich danke dir...hast mich und meine Freundin etwas beruhigt auch wenn du es natürlich nicht ausschließen kannst.

Ich denke es sind in dem Falle beide betroffen...sollte also selbstverständlich sein sich zu sorgen.

Auch grade weil sie viel von Kopfschmerzen geplagt wird. :(

Antwort
von Gedankenlos9, 12

Ich danke dir für diese detailierte Auskunft.
Im Endeffekt weiß man dies ja auch, aber dieses Ziehen in ihrem Unterleib hat uns doch etwas verunsichert. Grade weil es zuvor nie vorkam.

Medikamente oder weiteres sind ja auch glücklicherweise ausgeschlossen.

Mfg,
Gedankenlos

Antwort
von ansbee, 82

Unterleibschmerzen

Kommentar von Gedankenlos9 ,

Ja und was sagst mir das?:D

Kommentar von ansbee ,

Dass ich dir nicht mehr weiter helfen kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community