Frage von Wayne135, 82

Schwanger werden trotz PCO?

Huhu zusammen :) Ich habe mit 14 meine Tage bekommen die ganz normal waren. Dann habe ich nach ca 2 jahren die Pille genommen wegen meiner Akne, ich habe sie 2 Jahre genommen und wieder abgesetzt. Jetzt nach dem absetzen habe ich meine Periode nicht mehr bekommen und es wurde das PCO Syndrom festgestellt. Kann das durch die Pille gekommen sein? Finde es merkwürdig und kann man trotzdem Kinder bekommen? Gibts hier welche die das haben und ohne Probleme Kinder bekommen haben? Habe jetzt totale Angst :( Danke im vorraus :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Wayne135,

Schau mal bitte hier:
Schwangerschaft PCO-Syndrom

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von putzfee1, 47

Die Pille verursacht kein PCO-Syndrom. Es werden genetische Faktoren sowie Umwelteinflüsse (Fehlernährung, Bewegungsmangel, Übergewicht) als Ursachen angenommen. So ganz ist das noch nicht erforscht. Der Erkrankungsbeginn liegt bei den meisten Frauen zwischen dem 15. und 25. Lebensjahr. Möglicherweise hat es bei dir in der Zeit begonnen, als du die Pille genommen hast. Dadurch, dass du in dieser Zeit durch die Pille einen regelmäßigen Zyklus hattest, kann es sein, dass der Erkrankungsbeginn unbemerkt geblieben ist.

Über die Krankheit selber, Behandlungsmöglichkeiten und die Chance, ein Kind zu bekommen kannst du dich hier informieren: http://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/unerfuellter-kinderwunsch/pco...

Wenn du mit anderen Betroffenen in Kontakt kommen möchtest, gibt es hier ein Forum: http://pcos-selbsthilfe.org/

Kommentar von Wayne135 ,

Dankeschön sehr lieb ❤

Antwort
von Pangaea, 37

Vermutllich war die Akne bereits das erste Anzeichen des PCO-Syndroms, aber die Pille hat die Symptome verschleiert. Man verordnet ja auch die Pille bei PCO.

Kommentar von Wayne135 ,

Hab ich mir auch gedacht... naja kann man nichts machen wird schon alles gut gehen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten