Schwanger werden mit 17?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Man kann zwar... aber "simpel" wird es nicht.

Bist du erst schwanger bzw. dann Mutter, wird es schwieriger eine geeignete Ausbildung zu finden. Du bist dann örtlich gebunden (kannst nich mal eben ans andere Ende des Landes ziehen für die Ausbildung, schließlich muss dein Kind dann ja während deiner Arbeitszeit von jemand anderem betreut werden). In deiner Freizeit bist du dann Vollzeitmutter, für die Ausbildung/ Prüfungen lernen wird dadurch kniffelig. Die meisten Mütter nutzen dann die späten Abendstunden für den Haushalt bzw. liegengebliebene Erledigungen daheim. Doch du hättest zusätzlich abends dann die paar Stunden bis zum Schlafen Lernzeit. Es sei denn dein Kind ist krank oder macht eine der typischen Entwicklungspasen durch... da wird die Nacht sehr unruhig, ihr bekommt beide kaum Schlaf.

An eine richtige Freizeit/ Treffen von Freunden/ dem Hobby nachgehen ist dann auch kaum noch zu denken. Es sei denn man kann sich wirklich zu 100 Prozent auf das eigene soziale Fangnetz vertrauen (Familie beispielsweise). Doch sollte man daran denken das der Nachwuchs am nächsten Morgen trotzdem gern die eigenen Eltern sehen/ erleben möchte. Ausschlafen wird also künftig äußerst knapp.

Finanziell würde es in den ersten Jahren (zumindest während der Ausbildung) auch etwas knapper sein. Ein Baby/ Kleinkind kostet so einiges, das kann allein durch das Kindergeld nicht bezahlt werden.

Dein Wunsch, dennoch eine Ausbildung zu starten ist super. Denn hast du eine Ausbildung abgeschlossen kannst du immer darauf zurückgreifen und somit für dich und dein Kind "die Brötchen verdienen".

Es ist also, wie schon gesagt, zwar machbar - aber eben auch komplizierter.

Wie lange seid ihr eigentlich schon zusammen? Es ist ein hübscher Gedanke ein Baby zu zeugen und gemeinsam zu haben - aber ist das auch in die Realität übertragbar? Seid ihr beide schon verantwortungsbewusst genug (auch euch selbst gegenüber)?

Oder gehts bei dem Babywunsch eher um den "Kick" das es zur Schwangerschaft kommen könnte oder auch nicht? Oder soll dadurch eure Bindung verstärkt werden? Kinder eigenen sich nicht als Beziehungskitt und garantieren auch nicht das man für immer beisammen bleibt.

Ein Kind bedeutet mindestens seine ersten 18 Lebensjahre lang (oder sogar noch länger, vielleicht auch bis zu deinem eigenen Lebensende) Verantwortung. Das ist auch nicht immer einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich selbst habe schon lange einen kinderwunsch. Bin jetzt 21. Ich hätte es aber niemals in Erwägung gezogen, mit 17 schwanger zu werden. Es ist möglich ja und viele kriegens auch gut hin. Aber man macht es sich meiner Meinung nach mit so einer frühen Schwangerschaft ohne Ausbildung unnötig schwer. Wenn du zuerst eine Ausbildung machst, kannst du dich darauf auch wirklich konzentrieren. Hast du aber schon ein Kind, musst du immer gucken dass jemand drauf aufpasst. Somit hängen immer noch andere Leute mit drin, nachdem du so jung bist denk ich mal, deine Mutter geht auch noch arbeiten und hätte nicht immer Zeit. Ein Kind bedeutet viel Arbeit, Verantwortung und leider ist es so, dass viele Kerle auch aus dem Staub machen wenns doch mal stressig wird und man an seine Grenzen kommt. Ich hab einen Schulabschluss, hab ne Ausbildung gemacht (mit Ausbildung war ich jetzt 5 Jahre arbeiten) und nun fange ich noch eine ausbildung an...und DANN kommen Kinder. Wenn ich eine stabile Beziehung hab, mich auf den Partner verlassen kann, Geld verdienen kann und auch etwas angespart habe und meinem Kind was bieten kann. Frauen oder Mädchen die noch nie arbeiten waren und dann kinder bekommen und quasi auf Kosten des Staates Leben, sind für mich n no-go. Wissen muss es ja jeder selbst, ich finde es unvernünftig, man machts sich wirklich einfach unnötig schwer. Ich glaube, viele sind sich einfach nicht bewusst was ein Kind bedeutet und dass das anders ist als "mal eben auf die kleine einer Bekannten aufpassen". Überleg dir das gut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verhüte bloß und mach kein Ärger! Kinder kriegt man nach Ende der Ausbildung. Ein Mann, der das von Dir will, will Dich bloß ans Haus fesseln und unterdrücken. Wenn die Ehe dann schief geht, rutschst Du in Hartz4. Man sollte sich nie finanziell von einem Mann abhängig machen, das bereut man bitter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von conzalesspeedy
20.05.2016, 20:23

Nicht wirklich mit gerade mal 17. Wenn man die Reife dafür hat. Weiß das man Geliebt wird. Wenn man sich einig ist eine Familie zu gründen.

Wenn man weiß was VERANTWORTUNG  ist.Ein Kind setzt man nicht einfach mal so in die Welt.

0

Macht doch erstmal das eine und dann das andere! Der Reihe nach! Ihr habt noch sooo viel zeit! Und ein paar Reisen und unternehmungen ohne Kind sind viel bequemer! Geniesst doch erst Euer zusammen sein und Leben und dann denkt an Familienzuwachs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ... was soll man auf die Frage " Was passiert wenn ich ungewollt schwanger werde ?" antworten ?! Du wirst ein Kind bekommen.
Und du bist 17, ich kann verstehen das der Wunsch da ist, wirklich. Aber ich glaube du tust dir damit keinen Gefallen. Denk doch mal weiter ! Wenn du jetzt schwanger wirst hast du weder Job noch Ausbildung. Wenn dein Kind alt genug ist für den Kindergarten musst du dir erst mal neun Ausbildungsplatz suchen. Das ist mit Leerlauf und Kind schwierig ! Und dann....? Dann musst du für die Ausbildung lernen anstatt z.B mit deinem Kind in den Zoo zugehen.
Ich kann nur sagen werde Erwachsen !! Denn das bist du nicht wenn du ohne job und alles schwanger werden willst. Sorry !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konzentrier dich doch lieber zuerst auf die Ausbildung und deine Schule. Das sind jetzt wichtige Jahre, schwanger werden kannst du in ein paar Jahren auch noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ja klar du kannst auch später deine Ausbildung machen. So habe ich das auch. Hatte mit 17 Ausbildung abgebrochen weil zu freund gezogen und mit 18 schwanger. Bin jetzt 19 und in der 19. Woche schwanger. Vorher haben wir natürlich geheiratet.

Ich würde das an deiner stelle aber nur machen wenn du die sicher bist dass dein freund für das Kind da sein wird. Bsw sage du möchtest erst heiraten und dann Kinder (so habe ich das auch gemacht), weil so stehst du am Ende nicht alleine nicht dem Kind.

Ausbildung kann man immer machen. (Gesunde) Kinder kann man nur bis zu einem bestimmten Alter bekommen. 

Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich finde Fragensammler hat recht und noch ein Tipp dazu: diese Methode zu "verhüten" ist ziemlich undicher, denn bevor man kommt hat man noch einen kleinen Samenerguss vorher, das nennt man den Lusttropfen. Also kannst du jederzeit schwanger werden wenn ihr auf diese weiss verhütet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ehrlich gesagt ich würde noch mal warten und kein russich roulett spielen.

Ein schutz mit einem "interruptus" gibt es nicht, ein tropfen langt schon, das müstet ihr eigentlich wissen über die schule und Sexualkunde.

Es wird viel über ein kind bekommen gesprochen aber wer zieht das schon mit 17 durch ? sobald die Frau schwanger wird, machen die Kerle die Fliege und lassen dich sitzen das sind die fakten.

Ein Kind braucht eine stabile Basis und alleine geht das nicht und da ist nix mehr mit feiern und party gehen und freunde. Wir haben selbst ein Sohn mit 2 jahren , ich bin 43  und meine Freundin ist 35 , das ist ein 24 stunden job bis er mal in den Kindergarten geht.   Das ist keine Puppe wo man abstellen kann oder mal wie ein Hund in das Tierheim gibt für ein paar wochen. Das sind keine Games und es gibt kein Zurück mehr ..

Eltern sein ist auch Verantwortung zu übernehmen , führen leiten, beschützen bis ans lebensende.

Damit seit ihr mit 17 noch nicht reif genug , ist meine ehrliche meinung ich würde es nicht machen in dem Alter da noch keine Basis da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist möglich, würde aber sehr anstrengend werden, du müsstest jemanden haben, der auf das Kind aufpasst, während du in der Arbeit bist, hättest kaum Zeit zum lernen, wärst müde und dadurch unkonzentriert

-> es ist möglich, aber du solltest zuerst deine Ausbildung machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie ihr nicht verhütet, kann man nicht von einer ungewollten Schwangerschaft reden.

Irgendwie habe ich das Gefühl, da steuert jemand auf eine Hartz4 Karriere zu. Mach erst deine Ausbildung und denke erst dann über Kinder nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung