Frage von Tommy1201, 63

Schwanger wenn man erbrochene Pille Nachgenommen hat?

Hallo . Folgende Frage : meine Freundin nimmt die Pille und hat zwei Packungen hintereinander genommen . Sie hat damals eine Pille vergessen zu nehmen hat dann aber eine neue innerhalb von 12 Stunden eine neue genommen und hat dann mit der neuen Packung begonnen . Bei der zweiten Packung hat sie nachts einmal erbrochen auch da hat sie eine Pille innerhalb von 12 Stunden nachgenommen . Ist alles richtig gelaufen ? Die Periode ist 1 Tag überfällig und Rückenschmerzen und teilweise auch Unterleibschmerzen sind manchmal vorhanden. Zusätzlich verhütet wurde nicht. Bitte nur antworten wenn man sich wirklich mit dem Thema auskennt und Ahnung hat . Wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir antworten würdet mache mir Gedanken . Herzlichen Dank .

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 21

Deine Freundin hat richtig gehandelt. Eine Periode hat sie nicht, sondern eine künstlich ausgelöste und damit nichtssagende Abbruchblutung.

Kommentar von Tommy1201 ,

Hallo . Vielen Dank für die Antwort :) dennoch bleibt mir etwas unklar . Du hast von einer Abbruchblutung gesprochen . Sie ist mit der zweiten Packung fertig und macht jetzt eine 7 tägige Pause also wie soll dann bitte eine Abbruchblutung stattfinden sie bricht doch nichts ab, sondern geht ganz normal in die Pause ?

Also muss dann noch die Periode kommen ?

LG

Kommentar von schokocrossie91 ,

Die Blutung unter Einfluss der Pille ist keine Periode, da kein unbefruchtetes Ei ausgespült wird. Die Abbruchblutung, die in der Pause auftritt, heißt deswegen so, da sie durch den Abbruch der Hormoneingabe ausgelöst wird. Beide Blutungen haben miteinander nichts zu tun und erfüllen unterschiedliche Funktionen (bzw. gar keine Im Falle der Abbruchblutung).

Antwort
von Chichibi, 31

Wann hat sie die Pille denn erbrochen? Also am wievielten Tag von der 2. Packung? Und wie lange, nachdem sie die Pille eingenommen hat?

Kommentar von Tommy1201 ,

Erbrochen ca. In der Mitte der Packung . Abends ca. Um 20 Uhr genommen nachts gegen 1 Uhr gebrochen . Dann etwas gewartet ob erneutes brechen Auftritt 

Pille aber innerhalb von 12 Stunden nach genommen .

Kommentar von Chichibi ,

Dann würde ich mir keine Sorgen machen.

Ich hab deswegen gefragt, weil mind. 7 Tage dazwischen liegen sollten, damit der Schutz wieder voll da ist.

Außerdem braucht der Körper nur etwa 3-4 Stunden, bis er die Wirkstoffe der Pille aufgenommen hat. Da sie erst nach 5 Stunden erbrochen hat, hätte sie nicht unbedingt eine nachnehmen müssen.

Gerade bei niedrig dosierten Pillen kann die Blutung durchaus mal ausbleiben. Aber auch bei hoch dosierten Pillen kann das mal vorkommen.

Wenn ihr euch Sorgen macht, kann sie natürlich einen Schwangerschaftstest machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten