Frage von Jessie3107, 96

Schwanger während der Periode - Freund glaubt mir nicht?

Hallo liebe Menschen da draußen. Nun, zu meiner etwas na ja, bescheidenen Frage. Letzte Woche, hatten mein Freund und ich Sex während ich meine Periode hatte. Wir haben nicht verhütet, einfach weil wir 1. lange zusammen sind und 2. ich mir sicher bin, nicht schwanger werden zu können da, mein Zyklus seit Jahren exakt bei 28 Tagen liegt und wir am 3. Tag der Periode Sex hatten, die immer so 6Tage geht. Ich hoffe ihr könnt meinen Freund beruhigen, denn er glaubt nun felsenfest das wir bald zu 3. sind und ich ihn angelogen habe, dass es für mich nicht möglich ist.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 12

Kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und der Eisprung lässt sich nicht sicher einfach am Kalender abzählen.

Etwa 12 bis (hormonell bedingt maximal) 16 Tage nach dem Eisprung setzt die Periode ein.

Die Zeit bis zum Eisprung kann sehr unterschiedlich lang sein. Also enstehen größere Zyklusunregelmäßigkeiten immer in der ersten Phase vor dem Eisprung. Das weiß man aber erst hinterher durch das Einsetzen der Periode.

Blutest du lange und erwischst einen verkürzten Zyklus, dann schlidderst du während deiner Periode gegebenenfalls schon in deine fruchtbare Zeit.

Denn in 5 % der Zyklen findet der Eisprung schon vor dem 12. Zyklustag statt, zwei Tage später, am 14. Zyklustag, haben bereits 20% der Eisprünge stattgefunden.

Und da Spermien im weiblichen Körper bis zu 5 Tage (in Ausnahmefällen und nur unter absolut optimalen Bedingungen auch bis zu 7 Tage) überleben und im Eileiter auf ein Ei warten können, kann man die Aussage "Während der Periode kannst du nicht schwanger werden" also so pauschal nicht treffen und auch du kannst dir nicht sicher sein.

Es ist zwar unwahrscheinlich (am 3. Zyklustag sogar sehr unwahrscheinlich), aber nicht unmöglich - und irgendjemand ist immer die Statistik!

Alles Gute für dich!


Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Schwangerschaft & Verhuetung, 3

ALLGEMEINES ZYKLUSWISSEN

  • Der erste Tag des Zyklus ist definitionsgemäß der erste Tag der Monatsblutung. Der Zyklus dauert etwa 23 bis 35 Tage, die Mehrheit der Zyklen dauert etwa 26 bis 32 Tage. Die meisten Frauen haben das Jahr über Schwankungen in der Zykluslänge von mehreren Tagen, und das selbst dann, wenn sie eigentlich einen recht stabilen, konstanten Zyklus haben.
  • Der Eisprung findet etwa 14 bis 16 Tage VOR DER NÄCHSTEN Menstruation statt. Leider weiß man ja aber nicht vorher, wann sie kommen wird. Die Eizelle ist nur etwa 12 Stunden befruchtungsfähig. Samenflüssigkeit bleibt in der Frau für bis zu 5 Tage fruchtbar.
  • Bei kurzen Zyklen wie 24 Tage findet der Eisprung also oft schon am 8. Tag statt (24 - 16 = 8). Verkehr an Tag 5 ist also quasi immer potentiell gefährlich, wenn man die Fruchtbarkeitsdauer des Samens berücksichtigt. Bei langen Zyklen wie 34 Tage findet der Eisprung also oft erst am 20. Tag statt (34 - 14 = 20).y

SICHERE UND GEFÄHRLICHE TAGE IM ZYKLUS

  • Ganz kategorisch sollte man davon ausgehen, dass KEIN TAG sicher ist. Man sollte immer sicher verhüten. Folgende Erwägungen beziehen sich nicht darauf, ob man ungeschützt Sex haben sollte (nein, sollte man niemals), sondern nur darauf, wie gefährlich eine Verhütungspanne wie ein geplatztes Kondom an bestimmten Tagen ist und ob Notfallverhütung in Form der Pille danach angezeigt ist.
  • Allenfalls die Tage 1-3 sind weitestgehend sicher; wenn eine starke Monatsblutung vorhanden ist auch noch Tag 4. Zwischen Tag 5 und Tag 21 lohnt es sich auf jeden Fall, bei einer Verhütungspanne die *Pille danach* zu nehmen.
  • Die letzten Tage vor der nächsten Monatsblutung sind eigentlich vergleichsweise sicher, aber man pokert dabei darauf, dass sie wirklich wie erwartet eintreten wird-- und genau das weiß man ja nicht vorher. Wenn gerade dieser Zykus ungewöhnlich lang wäre, kann dennoch gefährlich sein. Je stabiler der Zyklus ist und je langfristiger man das sagen kann, desto eher kann auf Notfallverhütung in der letzten Zykluswoche verzichtet werden, wenn tatsächlich mal ein Fehler passiert. Dies gilt vor allem dann, wenn das Mädchen schon prämenstruelle Symptome spürt und die Blutung höchstwahrscheinlich in wenigen Tagen eintreten wird.
Antwort
von LiselotteHerz, 26

Wenn Du schon ewig lange einen so regelmäßigen Zyklus hast, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Du jetzt schwanger geworden bist.

Aber: Möglich ist es! Nämlich dann, wenn sich jetzt ausgerechnet der Zyklus verschoben hat. lg Lilo

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/frauenmedizin/sexualitaet/verhuetungsthe...

Antwort
von beangato, 37

Bei einem normalen Zyklus von etwa 28 Tagen kann Frau ca. zwischen dem 10. und dem 20. Tag schwanger werden - gerechnet ab dem 1. Tag der Blutung.

Meiner Meinung nach bist Du nicht schwanger.

Vlt. hilft es, wenn Du mal einen Eisprungrechner aufrufst und dies Deinem Freund zeigst.

Antwort
von FuHuFu, 17

Der Eisprung findet immer ca. 14 Tage vor der nächsten Periodenblutung statt. Bei einer 28 tägigen Periode wäre das also am 14. Tag (+/- 2 Tage).
Spermien überleben normalerweise 3-4, in Einzelfällen auch 5 Tage. Also die allerfrüheste Möglichkeit schwanger zu werden, wäre am 8. Tag der Periode, immer vorausgesetzt, dass der Zyklus genau 28 Tage dauert. Wenn er bei Dir in den letzten Jahren immer bei 28 Tagen lag, dann besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass er auch diesmal 28 Tage dauern wird.

Aber verlass Dich bitte nicht 100 % ig auf das Tagezählen. Es kann immer wieder mal Ausreisser geben, bei denen der Zyklus eine Woche länger oder kürzer ist, auch wenn der Zyklus sonst immer ganz regelmässig ist. Ein kürzerer Zyklus würde bedeuten, dass die fruchtbaren Tage dann auch früher liegen bzw. später bei längerem Zyklus.

Antwort
von Pangaea, 14

Wenn du einen Zyklus von 28 Tagen hast, ist dein Eisprung ziemlich genau an Tag 14 - der ist nämlich immer 14 Tage vor Beginn der nächsten Regelblutung (plus/minus einen Tag).

Von Tag 3 bis Tag 14 lebt auch die hartnäckigste Samenzelle nicht - das Äußerste wären 7 Tage. Das bedeutet: Wenn ihr danach keinen ungeschützten Sex mehr habt, ist die allerletzte Samenzelle an Tag 10 tot,und an Tag 14 kann das Ei ungestört springen.

Selbst wenn sich dein Zyklus ausgerechnet diesmal um 3 Tage nach vorn verschieben sollte, bräuchtest du dir keine Sorgen zu machen.

Aber wenn dein Freund dir in dieser Hinsicht so wenig vertraut, hindert ihn ja niemand daran, in Zukunft ein Kondom zu benutzen, oder?

Antwort
von Allyluna, 20

Ist ja klasse, dass Dein Freund NACHHER die Bedenken hat! Jetzt ist es ohnehin zu spät. Aber wenn er noch nicht bereit ist, Vater zu werden, muss er halt verhüten - so einfach ist das. Und Du solltest da natürlich entsprechend mitziehen. Mir scheint, Ihr braucht diesbezüglich vielleicht mal ein klärendes Gespräch.

Bei einem konstant regelmäßigen Zyklus ist es natürlich unwahrscheinlich, dass Du schwanger geworden bist. Aber wie hier auch schon geschrieben wurde, heißt unwahrscheinlich nicht automatisch unmöglich.

Alles Gute!

Antwort
von Langeoog, 54

Natürlich kannst du auch während deiner Periode schwanger werden. Ein Zyklus kann sich auch mal verschieben auch wenn er sonst noch so konstant war. Es gibt viele Gründe warum sich ein Zyklus mal verschieben kann!

Wenn ihr also darauf vertraut kann es natürlich mal sein!

und warum denkst du jetzt das du Schwanger bist!?

Antwort
von Manja1707, 42

Tut mir leid, aber ich kenne tatsächlich eine Frau, die behauptet, sie wäre beim Sex während ihrer Periode schwanger geworden. Wie das gehen soll, ist mir zwar auch ein Rätsel, kann nur das weitergeben, was sie behauptet.

Kommentar von Matermace ,

Geht ja auch.

Kommentar von FuHuFu ,

Das geht schon. Denn es kann vorkommen dass ein Zyklus mal nur 21 Tage dauert. Dann findet der Eisprung 14 Tage vor Beginn der Blutung, also  um den 7. Tag herum statt. Und da Spermien bis zu 5 Tage befruchtungsfähig bleiben, kann u.U. schon am 2. Tag der Periode ein GV stattfinden, der zur Empfängnis führt. 

Kommentar von Manja1707 ,

Ja aber man würde ja annehmen, dass das Ei mit der Periode gemeinsam mit der Schleimhaut ausgestossen wird. Es wird ja die komplette aufgebaute Schleimhaut ausgeschieden, wie kann sich da ein Ei einnisten?

Antwort
von TopNutzer1995, 40

Schwangerschaft durch Sex während der Periode ist zwar nicht besonders wahrscheinlich, aber sehr wohl möglich.

Antwort
von 040815, 26

Klar kannst du Schwanger werden. Muss nicht aber kann. Dein Freund ist berechtigt sich sorgen zu machen

Antwort
von ferdos99, 40

Man kann auch während der periode schwanger werden.

Kommentar von Jessie3107 ,

Das ist mir durchaus bewusst!

Kommentar von ferdos99 ,

Wo ist dann das problem?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten