Frage von Guel1234, 32

SCHWANGER UND warum lässt mein FREUND MICH IM STICH ?

Ich bin  schwangerund muss das Kind abtreiben und mein Freund will nicht mit zu den Terminen kommen. Er schreit mich bei jeder köeinigkeit am und sagt es ist ihm egal. Alles ist ihm wichtiger als das was ch durch mache 

Antwort
von Kingfrosch, 2

Er sgat Dir damit ganz klar, das er kein Kind möchte. Weil nur Du hast in Deutschland das Recht zu entscheiden, ob du das Kind kriegst oder nicht. Er macht es ganz unmißverständlich, damit Du genau weißt woran Du bist.

Als Mann weiß man auch nie 100% ob man der Vater ist. Es gibt 20% der Frauen in Deutschland, die von einem ANDEREN Schwanger werden (Trotz verhütung, trotz freier Auswahl und Überangebot an gesunden und guten Männern ohne Kriegsverletzungen, trotz Freiheit der Partnerwahl der Frauen und Frauengleichstellung seit 50 Jahren). Würde er sich Gefühlsmäßig binden und finanziell und Zeitlich investieren (und das tut man unweigerlich), dann schmerzt Ihn das hinterher sehr stark. Deshalb gehen Männern starken bindungen mit dem Kinderkriegen aus dem Weg. Nicht zu vergessen, das Frauen Männern unterstellen, wenn sie betrogen wurden, das sie schlechte Partner sind und niemanden mehr vertrauen (genau in so einem Punkt wenn es drauf ankommt).

Fazit: Du hast versäumt Ihm exklusivität und vertrauen zu geben. Du hast versäumt dir vorher zu überlegen, ob der Mann mit dem du Sex hast, auch Kinder mit dir will und bleiben würde. - Das wird in den Medien immer gerne unter den Tisch gekehrt. Und passt nicht in die heutige Zeit / Mode von unverbindlichem Sex und Auslebung der wilder Sexualität.

Nach Drei Monaten kannst Du nicht mehr abtreiben. Nach der Geburt kann man einen Test machen. Das sind Zeitpunkte wo Du nochmal schauen kannst ob sich bei Ihm was ändert. Besser wäre aber mit Ihm zusammen zu entscheiden!!!!! (Auch wenn es dein Körper ist. Kinder auf die Welt zu setzen die nur einer wirklich will ist mies und Abtreibung ist heute legal und gesellschaftlich akzeptiert. Lass Dich da nicht von der Ethik oder moral anderer unter druck setzen. Alle sind immer gegen kirche, aber da tun dann alle immer streng katolisch.)

Antwort
von Dondai1990, 23

Wenn man solche Freund hat braucht man keine Feinde mehr.

Ich wünsche dir alles gute für die Zukunft.

Antwort
von 1Doppelpunkt, 1

Hallo Guel,

puh, das was du schreibst, ist ganz schmerzhaft und wirklich nicht einfach, dass es ohne Spuren am eigenen Herzen vorbeigeht. Du fühlst dich gerade ganz allein, oder? Und der, den es am meistenetwas angeht, sieht dich nicht... dich, und was du gerade durchmachst. Hey,darf ich dich denn fragen: Was machst du gerade durch? Was bedeutet es für dich, schwanger zu sein?

Was für Fragen, Gedanken und Ängste gehen dir dabei durch den Kopf? Du schreibst, du „musst“ abtreiben... wer oder was drängt dich dazu?

Es sind viele Fragen, ich weiß... aber sie kommen mir, weil es mir um dich geht. Vorallem darum, was du willst... was du dir wünschst. Es geht um dich.

Schreib gerne mehr, wenn du magst,feelfree...

Ganz viele Herzensgrüße,

Doppelpunkt

Antwort
von 1Doppelpunkt,

Liebe Guel,

schaust du hier manchmal noch rein?

Wie geht es dir inzwischen? Dir ganz persönlich?

Liebste Grüße,

Doppelpunkt

Antwort
von Znorp, 18

Wie alt bist du und dein Freund?

Antwort
von wuerfli, 19

weil er wahrscheinlich ein verantwortungsloser, unreifer Jüngling ist. Tut mir wirklich Leid für Dich.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten