Frage von Finchen1991, 68

Schwanger und unterleibsschmerzen?

Also ich bin heut in der 4ssw+5 und habe seit gestern hin und wieder recht starke unterleibsschmerzen/Krämpfe ist das normal??
Hab gelesen ja aber mache mir trotzdem sorgen vor so 8 Monaten hatte ich einen Abort und jetzt hab ich natürlich Angst das es wieder passiert. Wenn ich mich recht erinnere hatte ich aber damals diese Krämpfe nicht.
Ich will jetzt aber auch nicht gleich zum Arzt rennen viel machen kann der ja auch nicht wenn ich es verliere dann verliere ich es. Was ich ja aber spätestens bei Blutungen eh selber merke. Ich versuche jetzt mit Wärmflasche hin und wieder was ganz gut klappt.
Hatte jemand das von euch auch??
Vielen Dank schon mal!

Antwort
von beangato, 35

Das kann sonst was sein - z. B. auch der Blinddarm. Wenn Du da jetzt eine Wärmflasche drauflegst, ist das sehr schädlich.

Du solltest morgen zum Arzt gehen.

Kommentar von Finchen1991 ,

Das glaub ich nicht, das sind wie normale regelschmerzen.

Kommentar von beangato ,

Was Du glaubst, ist egal.

Es ist unveranwortlich, bei Schwangerschaft nicht zum Arzt zu gehen (nachdem man schonmal eine Fehlgeburt hatte), wenn man Beschwerden hat.

Das schreibt eine dreifache Mutter.

Kommentar von Finchen1991 ,

Mit Wärmflasche wird es auch immer besser
Das mach ich auch immer nur so 5 min und dann 10 Pause

Kommentar von Finchen1991 ,

Ich weis es seit 2 Tagen wann sollte ich da zum Arzt mir geht es gut.
Diesen Abort hat jede 2 Frau ohne es zu wissen....
Ich bin nun mal niemand der bei jeden pup der quer liegt zum Arzt geht!
Und es ist normal hab jetzt doch mit einer bekannten gesprochen die Hebamme ist sie sagt ich soll mich nicht so stressen das haben viele schwanger Wärmflasche ist ok in Maßen. Aber danke für Ihre Antwort

Antwort
von lora22, 22

Hallo!
Hatte ich auch am Anfang! Ganz normal! Das sind die Bänder die sich dehnen!
Das kann schon mal schmerzhaft sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community