Frage von melodyZOE, 32

Schwanger und schimmel in der wohnung?

Hallo Wir hatten ca.vor 4monaten schimmel in der wohnung und es unserem vetmiter mitgeteilt. Der hat darauf hin eine firma beauftragt(die nach 2wochen kamen) um den schimmel zu beseitigen. Dieser typ meinte noch es könnte an der aussenfassade ligen denn wir lüften unsere wohnung jeden tag regelmäsig.

Ich im 9.monat schwanger und Nun ist der schimmel wider da!

Zu meiner frage. Wir wollen so schnell wie möglich aus dieser wohnung. Können wir sie fristlos künden?

Danke für eure antworten

Antwort
von heisenbert, 3

Hallo melodyZoe,

eine Fristlose Kündigung zu erzwingen wird schwierig, und dauert idr. mit allen Gerichtsterminen etc. ebenso lange wie eine ordentliche Kündigung.

Aber schau doch einfach mal hier: http://einfach-schimmel-entfernen.de/ursache-schimmel-baumaengel/

Dort sind mögliche Szenarien beschrieben, und vielleicht findest du auch ein paar Tipps wie du, so lange du noch dort Wohnen musst, möglichst ohne Gesundheitliche Schäden davon kommst.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Antwort
von martinzuhause, 19

ihr müsst den vermieter da erst wieder auffordern den mangel in angemessener frist zu beseitigen. da das bereits der wiederholte fall deswegen ist kann auch eine fristlose kündigung in betracvht kommen. das wird allerdings sicehr ein gerichtliches verfahren nach sich ziehen weil der vermieter da nicht auf die miete verzichten will. da wäre es sinnvoll sich mal an den örtlichen mieterverein zu wenden um sich da vernünftig beraten zu lassen.

ihr solltet da natürlich nachweise zum ersten schimmelbefall und dessen beseitigung haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten