Frage von juju199, 56

Schwanger trotz Verhütung/pille?

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & schwanger, 21

Eine Schwangerschaft unter Pilleneinnahme ist nicht unmöglich. Meist sind hier durchaus Einnahmefehler der Grund (meist auch einfach unbemerkt).

Zur Veranschaulichung:

Der Pearl-Index berechnet die Wirksamkeit von Empfängnisverhütungsmethoden. Er gibt an, wie viele sexuell aktive Frauen bei Verwendung dieser Methode innerhalb eines Jahres schwanger werden

-Wikipedia-

Wäre es also unmöglich trotz Pilleneinnahme schwanger zu werden läge der Pearl Index bei der Pille bei 0 - dem ist aber nicht so. Er liegt bei 0,1 - 0,9.

http://www.onmeda.de/verhuetung/methoden\_sicherheit.html

Ich wünsche dir viel Glück und ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & schwanger, 7

Hallo juju199

Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall
 hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille
 beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage
 regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man
 auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kann  ich mir  nicht  vorstellen dass  du  schwanger sein  solltest. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall
 weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille  nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von riseandshine, 24

Hallo,

ja es ist theoretisch möglich und auch praktisch kommt es hin und wieder mal vor, dass es "TroPi"-Schwangerschaften gibt. Der Safety-Index bei der Pille ist ja nicht umsonst 99% und nicht 100%. Oft steckt jedoch auch eine Wirkingsabschwächung der Pille durch parallel genommene Medikamente oder Drogen dahinter. Nach drei Tagen sind übrigens nocht nicht genug "Schwangerschafts-Hormone" in deinem Körper, auf die der Schwangerschaftstest reagiert und somit ungeachtet dessen, ob du jetzt schwanger bist oder nicht, aktuell ein negatives Ergebnis liefert.

LG riseandshine

Antwort
von Peetaa, 27

kann immer mal passieren .. leider bietet die Pille keinen 100% Schutz  .. Krankheit oder auch andere Sachen können den Schutz deaktivieren 

Kommentar von juju199 ,

Schwangerschaftstest war negativ erwarte seid 3 Tagen meine Regel.. hab keine ahnung...

Antwort
von SebRmR, 10

Auch die Pille bietet keinen 100% Schutz, wie alle Verhütungsmethoden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten