schwanger trotz umständen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Periodenblutung zur erwarteten Zeit von normaler Dauer und Stärke
ist ein sehr sicheres Zeichen dafür, nicht schwanger zu sein.

Ein Frühtest wirbt damit, schon vor Ausbleiben der erwarteten Periode ein Ergebnis zu liefern. Er ist empfindlicher und reagiert früher auf das schwangerschaftserhaltende Hormon hCG.

Zwischen der achten und elften Schwangerschaftswoche erreicht es ein
Maximum, anschließend fällt es stetig ab, ist aber weiterhin nachweisbar.

Ob deine "Freundin" ihre Periode wirklich hatte, da schon oder erst jetzt schwanger ist und wenn ja, von wem, kann dir niemand hier seriös beantworten.

Heute sind wir verstritten...

Vielleicht will sie dich auch einfach nur ein bisschen ärgern.

Sollte sie wirklich schwanger sein und dich als Vater angeben, würde ich gegebenenfalls nach der Geburt auf einen Vaterschaftstest bestehen.

Alles Gute für dich!

Sie kann durchaus schwanger sein, aber so wie du das beschreibst, ist es fraglich ob es wirklich von dir ist. 

Vl war das keine Periode sondern Schmierblutungen. Frühtest kann man immer machen. Sie soll noch eins machen und am besten du bist dabei. Oder zum Arzt gehen. 

Kommentar von iAmRain
11.07.2016, 01:53

Sie hatte aber 7 Tage geblutet

0

sei beim Test dabei.ich würde drauf bestehen! 

und hol halt nen Frühtest.ab dem Tag, wo ihre Periode kommen sollte (und ja wohl auch kam) kann man den Test machen. es reicht auch ein günstiger. den Strich sieht man sehr deutlich nach ner gewissen Zeit. und wenn es bei euch bereits 4,5 Wochen zurück liegt, würde man es auch sehen, wenn sie schwanger ist.

versuch doch mal folgendes um sie zum Arzt zu kriegen: 

sag ihr, das Baby muss optimal versorgt werden und der Arzt muss schauen, ob mit dem Baby alles ok ist. ;-) vielleicht hilft das

1. Ja natürlich 

2. Kann passieren ja. Es gibt auch Frauen die bis zur Entbindung regelmässige Blutungen haben (wenn auch nicht die Periode "per se")

ein Frühtest ist ab fälliger Periode wirksam.am besten mit Morgenpippi.

wenn sie 5Tage danach ihre Tage hatte, lag ihr Eisprung schon länger zurück und sie ist nicht schwanger. schätze ich. Sicherheit gibt der Doc

Kommentar von iAmRain
10.07.2016, 22:55

sie will nich zum Frauzenarzt deswegen denke ich das sie lügt ich kopiere den Text von unten gerade nochmal hier rein:

sie meinte sie geht nicht zum arzt und als ich sie auf abtreibung ansprach meinte sie das es schon zu spät ist, obwohl es bis zu 3 Monaten geht. Ich denke das sie mich anlügt da sie meint ich hätte sie nur ausgenutzt und soweiter

0

Was möchtest Du wissen?