Frage von xKaneki, 106

Schwanger trotz rausziehens (Lusttropfen)?

Hallo ihr lieben! Meine Freundin bat mich gerade um Rat und da konnte ich ihr keine genaue Antwort geben. Sie erzählte mir, dass sie heute fast GV mit ihrem Freund hatte, der meinte "ich zieh ihn raus bevor ich komme" . Nun ja, sie war noch eine "Jungfrau" und er konnte nur sein "Kuppe" bzw spitze reinstecken da sie wohl zu eng war. Er ist nicht in ihr gekommen.

Ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft möglich??

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 10

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab und brauchen ausreichend Samenplasma, um den langen Weg durch die Scheide, den Muttermund und die Gebärmutter in den Eileiter zu schaffen.

In Lusttropfen befindet sich jedoch nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Gelangt der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina, ist eine erfolgreiche Befruchtung, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich, nichtsdestotrotz möglich.

Alles Gute für dich und deine Freundin!

Antwort
von LeCux, 46

In den Zeiten heute, wo doch schon überall aufgeklärt wird finde ich es extrem erschreckend, dass solche Fragen auftauchen.

Na, natürlich ist das möglich.

Im Lusttropfen können auch schon Spermien vorhanden sein (weswegen man Kondome frühzeitig anlegen sollte und NIEMALS umdrehen darf, wenn die Abrollrichtung nicht stimmt). Und da er nun schon sehr nah dran war sind sie unter Umständen schon auf dem richtigen Weg.

Jetzt hängt es natürlich dran, ob es die fruchtbaren Tage waren oder nicht - generell wenn die Angst groß ist -> Frauenarzt so schnell wie möglich.

Kommentar von xKaneki ,

Könnte sie denn nicht einfach einen schwangerschaftstest machen?

Kommentar von LeCux ,

Der funktioniert erst am dem 1. Tag der ausbleibenden Periode zuverlässig. Jetzt kann unter Umständen noch die Pille danach helfen.

Antwort
von GravityZero, 33

Möglich -'ja. Wie wahrscheinlich kann dir keiner sagen. Dass Verhütung so schwer ist...

Antwort
von rockylady, 43

ja ist möglich, daher wäre ein Kondom stets von Vorteil.

Antwort
von lavre1, 50

Wäre möglich, aber eher unwarscheinlich, nächstes mal bitte mit Kondom!

Antwort
von glaubeesnicht, 47

Natürlich ist das möglich!

Antwort
von carn112004, 31

Ja, ist möglich, wenn auch nicht sehr wahrscheinlich.

Antwort
von Frangge, 40

Eine Wahrscheinlichkeit ist immer möglich.....

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten