Frage von SozialesGirl1, 69

Schwanger trotz PilleBitte ich verzweifel?

Hallo liebe Community! Ich kann echt nicht mehr! Ich habe diesen Monat meine Pille immer genommen und dad immer zeitgenau,klar gab es Schwankungen von 1-2 Stunden ,aber das ist nicht schlimm. (Ich nehme die Pille Maxim) Heute ist nun der zweite Tag meiner 'Periode' Und es kam einfach noch nichts. -Auf einer Seite habe ich gelesen,dass Übelkeit und Brustschmerzen ein Anzeichen für eine Schwangerschaft sind. Und diese Anzeichen habe ich schon seit ca. 2 Wochen. Ich habe mit meinem Freund diesen Monat das erste mal ohne doppelte Verhütung geschlafen. (Also wir haben immer zusätzlich mit Kondom verhütet) Und beim Geschlechsverkehr ist er nie in mir gekommen. Btw: Heute hatten wir auch Sex.

Ich bin so verzweifelt. die pille ist doch eines der sichersten Verhütungsmittel,was soll denn tun,wenn ich schwanger bin??????? Ich kann echt nicht mehr😥😥😥😥😥

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille & schwanger, 14

Es ist normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Lass dich von einem veränderten Blutungsmuster nicht beunruhigen.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall gemäß der Packungsbeilage reagierst.

Mach dir keinen Kopf!

Alles Gute für dich!

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 17

Du hast keine Periode, sondern eine künstlich ausgelöste und damit nichtssagende Entzugsblutung. Diese kann grundlos ausfallen, sich verschieben oder verändern.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & schwanger, 12

Hallo SozialesGirl1

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keine Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nie länger als 7 Tag dauert und man spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht dann ist man auch in der Pause und sofort danach zu 99,9% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft dann kann ich mir nicht vorstellen dass du schwanger sein solltest. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondom verzichten und er kann auch in dir kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Die Blutung (nicht Periode) kann schon einmal verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben.   Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am 8. Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

 

Antwort
von bikerin99, 33

Wirf die Nerven nicht gleich weg. 

Die Angst vor einer Schwangerschaft führen häufig zu Symptomen wie Übelkeit und Brustschmerzen.

Das heißt noch nicht, dass du schwanger bist, mache erst einmal einen Termin beim Frauenarzt.

Es ist höchst unwahrscheinlich, dass du schwanger bist.

Sollte es doch so sein, dann kannst du mit deinem Freund einen Termin bei der Beratungsstelle vereinbaren und gemeinsam überlegen, was ihr tut.

Alles Gute.

Kommentar von Pangaea ,

Man braucht keinen Arzttermin, wenn die Blutung in der Pillenpause ausfällt. Die sagt über eine Schwangerschaft nichts aus, sondern bedeutet nur "ich bin in der Pause". Und sie kann auch manchmal ausfallen.

Kommentar von bikerin99 ,

Der Frauenarzt hilft ihr, sie zu untersuchen, sie zu beruhigen und die Panik zu vermeiden.

Kommentar von Pangaea ,

Dafür reicht ein Blick in die Packungsbeilage.

Antwort
von midpurple517, 30

Es kann sein,dass deine Periode erst am 2. oder 3. Tag der Pillenpause beginnt. Wenn du dennoch so große bedenken hast,rate ich dir eine Frauenärztin aufzusuchen.

Hast du einen Test gemacht,welche Pille die richtige für dich ist?

Kommentar von SozialesGirl1 ,

habe sie heute morgen bekommen:)

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 24

Wie wäre es denn, wenn du, anstatt schon mal prophylaktisch zu verzweifeln, erstmal die gefühlt 1000 Fragen läsest, die hier auf GF zu diesem Thema schon gestellt wurden? Oder wenigstens die Packungsbeilage?

Die Blutung in der Pillenpause ist völlig bedeutungslos, sie kann auch mal ausfallen oder später kommen oder sehr, sehr schwach sein. Wenn du alle Pillen korrekt genommen hst, bist du nicht schwanger.

Antwort
von huegelchen, 29

Die Periode kann sich auch bei Einnahme der Pille mal etwas verschieben. Wenn Du sie immer regelmäßig und richtig eingenommen hast, solltest Du nicht schwanger sein.

Ich gehe davon aus, dass Du noch recht jung bist, die Pille noch nicht allzulange nimmst. Da kann es schonmal sein, dass Dein Körper sich erst an die Hormone gewöhnen muss. Warte mal bis Montag oder Dienstag und wenn dann immer noch keine Periode da ist, gehe zu Deinem FA.

Kommentar von Pangaea ,

Die Abbruchblutung in der Pillenpause ist keine Periode, die kann auch mal ausfallen, und ein Besuch beim Frauenarzt ist unnötig.

Antwort
von moppelkotze789, 16

Mach mal einen Test

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten