Frage von ALisa112, 66

Schwanger trotz Pille(aber viel Stress)?

Hallo, ich habe eine Frage die mich nun schon etwas länger beschäftigt. Ich nehme nun schon längere Zeit die Pille und hatte bisher keine Probleme. Seit 3 Wochen beschäftigt mich der Gedanke, dass ich schwanger sein könnte. Ich habe definitiv keinen Einnahmefehler mit der Pille gemacht, habe aber extremen Stress und von einer Bekannten weißich, dass sie auch trotz Pille (ohne Einnahmefehler aber sehr viel Sress) schwanger geworden ist. Angefangen hat es mit starkem Herzklopfen, mir ist öfter schwindelig und übel, manchmal hab ich totale Schweißausbrüche, daraufhin hat meine Kollegin gesagt ich soll doch mal einen Schwangerschaftstest machen. Außerdem hab ich öfter mal Bauchschmerzen, meine BH Größe hat sich von 75B auf 80C verändert und an meiner Brust sind sehr viele dicke blaue Adern zu sehen. Am 25. November (normal Beginn der Periode) setzte eine sehr schwache Blutung ein. Ich war erstmal beruhigt, habe aber trotzdem am darauffolgenden Montag einen Schwangerschaftstest gemacht, allerdings Mittags auf die schnelle im Kaufhaus-negatives Ergebnis. Alle meine Zweifel waren entgültig vergessen. Donnerstags hatte ich einen Termin bei meinem Hautarzt, weil ich in diesem Winter sehr große Probleme mit Neurodermitis habe. Als wir auf die Suche nach der Ursache gegangen sind hat die Ärztin mich gefragt ob ich evtl. schwanger sein könnte, das hat mich total verunsichert. Was sagt ihr dazu? War es vllt zu früh für einen Test? Sollte ich noch einen Test nach dem Aufstehen machen? Danke für eure Hilfe, ich bin echt verunsichert :(

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 32

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen. TroPi-Kinder sind nicht zugegebene oder nicht erkannte Einnahmefehler. Stress wirkt sich nicht auf die Pille aus. Ein Test ist 19 Tage nach dem Verkehr aussagekräftig eine Periode hast du nicht.

Antwort
von nicinini, 38

Mach einfach noch einen test, denke da kann man sich viel einreden und Panik machen. Halte es immernoch für sehr undwahrscheinlich. Denke die meisten Symptome kommen vom Stress oder sind eingeredet. Solltet der test positiv sein oder dich einfach nicht beruhigen gh zum frauenarzt. Das geht ganz schnell und ist unkompliziert für ihn das festzustellen.

Antwort
von Translateme, 34

Pille ist wie jedes andere Verhütungsmittel nicht sicher. Außerdem sind die Nebenwirkungen enorm. Wir sind sehr gut mit einem Digitalthermometer zurecht gekommen, also Temperaturverlauf beobachten. 

Geh zum Frauenarzt, u lass dich nicht von Halbwissen verunsichern. Die Schnelltest sind auch nicht zuverlässig. 

Die Symptome können auch eine hormonelle Ursache haben, zB infolge der Nebenwirkungen der Pille. Weg mit dem Dreckszeug! Lerne deinen Körper - wie oben beschrieben - kennen, das hat bei uns 100% funktioniert. 

Antwort
von lovelymissx, 34

Mach einen Termin beim Frauenarzt aus, damit du Klarheit hast.

Antwort
von MeineFrage1990, 35

Mach ein test. Und wenn treib ab das ist die beste Lösung wenn du kein Kind willst!

Kommentar von Wonnepoppen ,

Nein, das ist es nicht!

Kommentar von nicinini ,

dich hätte man abtreiben sollen. Schonmal auf die Idee gekommen das es Frauen gibt die ihre Kinder lieben, einfach so ohne perfekten Zeitpunkt reichen mann und eigenes haus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten