Frage von Pelli99, 58

Schwanger trotz pille (nicht 100%ig richtig genommen)?

Ich nehme seit knapp 1,5 jahren die pille (maxim) aber nutze regelmäßig den 12h rahmen aus .. Außerdem kann die wirkung ja durch einiges beeinflusst werden wie magen-darm Erkrankungen usw. oder Alkohol glaube ich und da ich mit meinem freund auch ohne kondom schlafe und er auch schon in mir gekommen ist habe ich halt angst vor einer Schwangerschaft.. Kann mir jemand was dazu sagen?

Antwort
von putzfee1, 27

Einigermaßen regelmäßig sollte man die Pille schon nehmen. Wenn du aber den 12-Stunde- Zeitrahmen nie überschritten hast bzw. zwischen zwei Pilleneinnahmen nie mehr als höchstens 36 Stunden lagen, kannst du dadurch nicht den Schutz verloren haben.

Bei Magen-Darm-Erkrankungen geht der Schutz dann verloren, wenn man innerhalb von vier Stunden nach der Pilleneinnahme erbricht oder Durchfall hat und keine Pille mehr nach nimmt. Nach vier Stunden sind die Wirkstoffe der Pille vollständig vom Körper aufgenommen worden und Durchfall oder Erbrechen haben keinen Einfluss mehr.

Auch Medikamente (insbesondere einige Antibiotika) können den Schutz der Pille beeinträchtigen. Wenn sie es tun, ist das in der Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments unter "Wechselwirkungen" aufgeführt.

Alkohol beeinflusst die Wirkung der Pille nicht.

Die Packungsbeilage der Pille zu lesen ist auch sinnvoll und notwendig, da stehen wichtige Informationen drin, die man als Pillenanwenderin unbedingt kennen sollte.

Antwort
von Jenehla, 29

Wenn die Pille nicht richtig genommen wird ist eine Schwangerschaft nicht auszuschließen. Ende.

Antwort
von Bestie10, 29

dann scheint mir der Begriff "trotz Pille" falsch gewählt

Antwort
von lady62, 33

Klar könntest du schwanger sein.

Warum immer so leichtsinnig, hinterher jammert ihr immer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten