Frage von MMCKueken,

Schwanger trotz Pille - Anzeichen??

Ich weiß, diese Frage ist eigentlich für den Arzt bestimmt. Da gehe ich auch morgen früh gleich hin, wollte nur vorab von den Frauen hier über Erfahrungen hören. Ich bin mir nicht bewusst, bei der Pille Einnahmefehler gemacht zu haben, aber ganz ausschließen kann man das wohl nie. Seit ca. 1,5 Wochen sind meine Brüste total empfindlich, deutlich schwerer geworden und fester. Ausserdem ist mir abends öfter mal übel (so war das in der zweiten Schwangerschaft auch), ich schwanke zwischen Heißhunger nach bestimmten Dingen und Sodbrennen und bin sehr geruchsempfindlich geworden. Können das Anzeichen einer Schwangerschaft sein?? Oder könnte man das auch einer starken Erkältung / eitrigen Angina verdanken, die mich seit Donnerstag plagt? Bin ziemlich ratlos, trotz zweier vorangegangener erfolgreicher Schwangerschaften, und würde mich auf eure Kommentare freuen!

Hilfreichste Antwort von Amelie07,

Klar es könnte sowohl das eine als auch das andere sein. Bei der Pille besteht immer ein restrisiko, Schwanger zu werden. Da kann ich dir jetzt gar keinen guten Rat geben. Da die Chancen SEHR gering sind, trotz Pille schwanger zu werden (es sei denn du hattest mal Magen-Darm), tippe ich mal eher auf einen Infekt. Gerade wenn man etwas befürchtet steigert man sich da ja auch gern mal rein und empfindet Dinge anders, die eigentlich ganz normal sind. Gib mal morgen bescheid, was mit dir ist :-) Lg

Kommentar von MMCKueken,

Werde ich tun, danke für den Tipp. Ich weiß ja gerade gar nicht, ob mich eine erneute Schwangerschaft freuen würde oder nicht. Daher schwanke ich eben auch sehr in der Interpretation der "Anzeichen"... :-)

Antwort von luetzelmatt,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Antwort von barbarinchen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Pille ist ja nie 100-Prozent!! Könnte schon sein, dass du ein "TroPi" bekommst!! ;-)....gehst am Montag gleich!! Das schaffst du schon!!

Antwort von jayjoy90,

Hallo ihr bin mir momentan gar nicht mehr sicher was ich denken soll. ich hab seit ca. einer woche extreme übelkeit. Mich packt der brechreiz schon, wenn ich essen rieche. ich hatte gestern früh endlich mal keine übelkeit nach dem aufstehen und einen heißhunger auf knobibrot ( um 7 uhr morgens???) hab ich mir dann auch gemacht. Als ich es aus dem ofen holte erledigte der geruch den rest. das brot hat der hund gekriegt. ich ertrags auch nicht, wenn jemand neben mir isst. Ich hatte am 16. Den ersten tag meiner periode und montag wieder die pile angefangen zu nehmen. seit einiger zeit habe ich im vergleich zu früher wirklich sehr schwach meine tage. Vor 2 wochen hatte ich magendarm aber keinen GV.den hatte ich erst nach meiner periode wieder. ich hab ausgerechnet das genau an diesen tagen ich die besonders " heißen tage" hatte. tja jetzt heul ich sehr schnell und manchmal reg ich mich einfach furchtbar auf. Und das alles an einem tag.momentan hab ich allerdings auch etwas kummer. trotzdem bin ich normalerweise ein frustesser. ich bin auch ein tropi. liegt also in der familie. und sehr viele um mich rum haben ihr kind verloren weil sie ebenfalls die pille eingenommen haben und es zu spät bemerkten. jetzt bin ich etwas verwirrt. was also tun?

Antwort von jayjoy90,

Hallo ihr bin mir momentan gar nicht mehr sicher was ich denken soll. ich hab seit ca. einer woche extreme übelkeit. Mich packt der brechreiz schon, wenn ich essen rieche. ich hatte gestern früh endlich mal keine übelkeit nach dem aufstehen und einen heißhunger auf knobibrot ( um 7 uhr morgens???) hab ich mir dann auch gemacht. Als ich es aus dem ofen holte erledigte der geruch den rest. das brot hat der hund gekriegt. ich ertrags auch nicht, wenn jemand neben mir isst. Ich hatte am 16. Den ersten tag meiner periode und montag wieder die pile angefangen zu nehmen. seit einiger zeit habe ich im vergleich zu früher wirklich sehr schwach meine tage. Vor 2 wochen hatte ich magendarm aber keinen GV.den hatte ich erst nach meiner periode wieder. ich hab ausgerechnet das genau an diesen tagen ich die besonders " heißen tage" hatte. tja jetzt heul ich sehr schnell und manchmal reg ich mich einfach furchtbar auf. Und das alles an einem tag.momentan hab ich allerdings auch etwas kummer. trotzdem bin ich normalerweise ein frustesser. ich bin auch ein tropi. liegt also in der familie. und sehr viele um mich rum haben ihr kind verloren weil sie ebenfalls die pille eingenommen haben und es zu spät bemerkten. jetzt bin ich etwas verwirrt. was also tun?

Antwort von kekztuetchen,

Ich bin grade mal 20 Jahre... nehm meine pille (Bella Hexal [Juliette]) seit meinem 14. lebensjahr ... immer regelmäßig und hatte noch nie ne pause... und jetzt bin ich trotzdem schwanger geworden.... die wahrscheinlichkeit dass man trotz pille schwanger wird ist zwar gering aber das passiert heut zu tage immer öfter.... ich kenn so viele die trotz pille schwanger geworden sind... also wenn man klug ist verhütet man mit mehreren dingen ;)

Antwort von doris11,

Dann würde ich einmal sofort Medikamente absetzen falls du welche nimmst,....und morgen ab zum Arzt!

Antwort von ipk73,

könnte sein... seit wann bist du denn überfällig.... also ich bin jetzt 21 ssw und meine ersten anzeichen waren auch die empflindlichen Brüste und ständig Pipi machen. Aber Sodbrennen kommt doch erst später oder? hast du schon einen test gemacht?

Kommentar von MMCKueken,

Nein, einen Test habe ich noch nicht gemacht. Überfällig bin ich auch nicht wirklich, hätte erst nächsten Montag meine Tage zu bekommen. Aber bei der Pilleneinnahme kommen die ja meist trotzdem, also kein verlässliches Anzeichen...

Antwort von Wicket,

passieren kann das schon mal in seltenen Fällen. Nimmst Du Medis wegen der Angina, kann es aber auch einfach nur eine kleine Wechselwirkung der Tabletten sein. Also verlass Dich besser auf Deinen Arzt

Antwort von Fenchurch,

Naja, klingt schon sehr nach Schwangerschaft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community