Schwanger trotz periode und pille, kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Und ich weiss das sie im ersten monat nicht wirklich funktioniert.

Wer hat dir denn den Unsinn erzählt? Das ist falsch!

Die Pille schützt vom ersten Tag an komplett, wenn man mit der Einnahme, wie es empfohlen wird, am ersten Tag der Periode beginnt. Sonst ist der volle Schutz je nach Pille nach 7-9 Tagen aufgebaut, sofern man die Pille immer korrekt genommen hat, so wie es in der Packungsbeilage beschrieben ist.

Die dauerhafte Blutung kann an der Hormonumstellung liegen. Allerdings würde ich deswegen doch mal zum Frauenarzt gehen, denn vier Wochen ist doch schon etwas lang. Möglicherweise ist diese Pille für dich ja nicht so geeignet. Das sollte aber der Frauenarzt entscheiden. Den Schutz durch die Pille beeinflusst das aber nicht.

Dass deine Brüste "gewachsen" sind, ist, wie du schon selber festgestellt hast, eine Nebenwirkung der Pille. Hierbei handelt es sich aber in den meisten Fällen um Wassereinlagerungen, die nach ein paar Wochen bis Monaten, spätestens aber nach Absetzen der Pille wieder verschwinden. Also besteht auch hier kein Grund zur Sorge.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie du bei korrekter Einnahme der Pille plus doppelter Verhütung schwanger geworden sein solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shanice1
29.06.2016, 20:14

Meine Frauenärztin hat damals auch gesagt,  dass man den ersten Monat wo man die Pille einnimmt zusätzlich verhüten soll, weil jeder Körper unterschiedlich ist und die Pille eben nicht direkt ab erste Einnahme schütz. 

0

Ich bin zwar erst 14 und kenne mich damit nicht so ganz aus, aber ich denke, dass das alles von der Pille kommt. Du musst dir da keine Gedanken machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest einen Schwangerschaftstest machen oder zur Frauenarztin du dort nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung