Frage von Macici, 83

schwanger trotz erst neubegonnen job?

hallo, ich wollte gerne wissen wie es aussieht,sollte ich schwanger werden.Ich habe am 01.04.2016 angefangen bei meinen neuen job( bis zum 31.03.2016 hab ich woanders gearbeitet).Ich habe 6 monate probezeit,dann eine befristung von weiteren 6 monaten und dann nochmal für 12 monate.wie sieht es rechtlich aus?auch finanziell? habe leider keine ahnung davon und möchte mich vorher informieren.ich werde bald 27 jahre alt und da macht man sich langsam gedanken über nachwuchs.Wie sieht die finanzielle situation aus bei frauen? danke

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Schwangerschaft, 58

Auch in der Probzeit greift der besondere Kündigungsschutz für Schwangere. Sprich: der AG kann dich nicht ordentlich kündigen.

Aber: er muss deinen Vertrag nicht verlängern. Werden wohl auch die wenigsten tun bei einer schwangeren die gerade erst angefangen hat.

Alles weitere gerade auch zur finanziellen Situation solltest du beim zuständigen Amt erfragen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von sassenach4u, 24

In der Probezeit kann er dir wegen der Schwangerschaft nicht kündigen. Er kann die Befristung auslaufen lassen, da braucht er keinen Grund.

Antwort
von duckman, 29

Schwanger ist schwanger und fertig =)

Schlag dich mal durch die Gesetzestexte... soweit ich weiß ist Schwangerschaft nicht mal annährend ein Kündigungsgrund und die Stelle muss dir freigehalten werden

Gruß

Kommentar von HelpfulMasked ,

Ordentlich kündigen kann der AG zwar nicht - aber die Stelle muss ihr in sofern nicht freigehalten werden weil der Vertrag ohnehin befristet ist. Ich bezweifle das er den Vertrag verlängern wird - muss er ja nicht.

Kommentar von duckman ,

Ah ok dann war das gefährliche Halbwissen aus der Schule damals falsch - Sorry ! Hast Recht, beim befristeten Vertrag nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten