Frage von xAnonymo, 73

Schwanger trotz doppelter Verhütung, möglich?

Und direkt noch eine Frage, weil so schönes Wetter ist...

Ich nehme die Pille, bin aber etwas vergesslich, nehme sie also auch mal ein Stündchen zu spät, aber mein Freund und ich nutzen trotzdem Kondome. Da mein Freund aber in Berlin wohnt, ist er seit kurzem wieder weg, das belastet mich sehr, hat es auch schon kurz vor der Abreise. Meine Periode ist ausgeblieben. Ich bin jetzt 7 Tage drüber. Habe auch etwas Bauchschmerzen oder eher Unterleibziehen seit gestern, also so wie immer, wenn ich kurz davor bin.. aber eigentlich kommen sie immer pünktlich. Hatte letzten Monat zum ersten mal die Pille durchgenommen statt die Pause zu machen.. Periode kam trotzdem.. hatte vor ein paar Tagen ganz kurz geblutet, das war es aber auch. Ist es möglich, dass ich schwanger bin? Ich weiß.. es klingt unrealistisch, aber möglich ist alles. Also Schwangerschaftstest machen oder ist alles Einbildung?

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 36

Unter Pilleneinfluss bekommst du gar keine Periode mehr, sondern eine künstlich ausgelöste und damit nichtssagende Entzugsblutung, die grundlos ausbleiben kann. Als du die Pille durchgenommen hast, ist eine Zwischenblutung aufgetreten, was auch ganz normal ist. Bei richtiger Anwendung bist du auch nicht schwanger.

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 23

Was heißt für dich 1 Stunde zu spät? Außerhalb deiner Nachnahmezeit?
Sofern du die Pille korrekt nimmst schützt sie zu 99,9%. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich.
Unter Pilleneinnahme bekommst du keine Periode mehr. In der Pause kommt es lediglich zu einer künstlichen Blutung, die nur durch den Hormonentzug entsteht und damit nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Diese Entzugsblutung kann immer mal früher, später oder gar nicht kommen. Das ist nicht weiter schlimm.
Wenn bei beiden Verhütungsmitteln nichts schief gegangen ist, dann bist du auch nicht schwanger.

Antwort
von jodelblumenberg, 28

Na, da hast du sicher einiges im Körper durcheinander gebracht- mit dem Pille-durchnehmen. Da du ja vor ein paar Tagen etwas Schmierblutung hattest, kann es das schon gewesen sein. Mit der Pille kommt ja eine "Abruchblutung", nämlich in der Pillenpause, also natürlich regelmäßig. Gibts keine Pillenpause, ist der Körper erstmal durcheinander. Fazit: bei Pille und zusätzlichem Kondom müßte es schon mit dem Teufel zugehen, solltest du schwanger geworden sein.

Ich denke, es liegt eher an der Pillen-Einnahme-Bastelei. Ich nehme selbst eine Pille, die ununterbrochen genommen wird. Es hat 3 Monate gedauert, bis mein Körper sich dran gewöhnt hatte, jetzt habe ich gar keine Regel. Ich will damit sagen: die Pille macht schon was mit dir- du hast etwas ungewöhnliches gemacht (Pille durchgenommen), dein Körper reagiert eben auch erstmal ungewöhnlich (keine gewohnte Blutung).

Antwort
von MonicasFly, 25

Der Test kostet ja fast nix, gibt's bei DM und überall, mach ihn und dann bist du dir sicher :)

Kommentar von xAnonymo ,

Aber falls ich schwanger sein sollte, was aber eigentlich gar nicht sein darf, wie soll ich das meiner Mutter erklären? Ich meine ich bin sehr verantwortungsbewusst, deshalb zusätzlich die Kondome, dass ich trotz BEIDEM schwanger bin, kann ich ihr doch nicht erzählen...

Kommentar von MonicasFly ,

Mach dir doch keinen Kopf wie du es deiner Mutter sagen sollst, du weißt ja noch gar nicht ob es überhaupt so ist.

Erst alles Abklären, dann Sorgen machen ;)

Überhaupt glaube ich zu 99,999% NICHT dass du schwanger bist^^

Kommentar von eni70 ,

DAs ist dein größtes Problem??? abgesehen davon, dass du wahrscheinlich cnith schwanger bist, hast du schonmal eine Sekunde an das ungeborene Leben gedacht-offensichtlich nicht!

Kommentar von MonicasFly ,

eni70, ich glaube nicht dass solch ein vorwurfsvoller Ton irgendwen weiterbringt.

Statt auf Leute einzuhacken, wären sinnvolle Ratschläge besser :)Du willst hier auf GuteFrage ja sicher helfen, oder?

Kommentar von xAnonymo ,

Ich sehe das erst jetzt, aber spinnst du? Habe ich irgendwo geschrieben, dass ich mich betrinke und kiffe? Hätte ich dem "ungeborenen" irgendwo mit geschadet? Nur weil ich Angst habe vor der Reaktion meiner Mutter?

Antwort
von eni70, 32

Du solltest vor allem mal den Beipackzettel lesen oder dir vom Arzt die Pilleneinnahme erklären lassen. Du stresst deinen Körper sonst permanent.

Glaube nicht, dass du schwanger bist.

Kommentar von xAnonymo ,

Habe ich schon oft gelesen, war auch ausführlich beim Arzt. Ich nehme die Pille wieder seit ca. 3 Monaten. Hatte davor für ca. 1 Jahr aufgehört, nach 3 Jahren Einnahme. Ich nehme sie immer um 20:15 Uhr, kommt halt mal eine Verspätung von 1-2 Stunden, oder mal am nächsten Tag, aber eher selten. Deshalb ja auch die Kondome. Das durchnehmen war nur einmal.. aber danke.

Antwort
von TechnologKing68, 21

Wenn das Kondom nicht beschädigt war, bist du nicht schwanger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community